Im Test und Vergleich:
Die besten Singlebörsen für AT 2017

Für Singles in Österreich gibt's in 2017 nur wenige empfehlenswerte Singlebörsen mit Kontaktanzeigen, die die gestiegenen Anforderungen der Singles erfüllen können. Sie haben mit Abstand am meisten Mitglieder und überzeugen durch ausgereifte Suchfunktionen, einfache Kontaktmöglichkeiten und ein sicheres Umfeld. 

Das radikale Bekämpfen von Fakes, vorbildliche Kundenpflege und eine schnelle Bearbeitung von neuen Kontaktanzeigen sind hier eine Selbstverständlichkeit. Das sah vor einger Zeit noch anders aus...

Die 3 besten Singlebörsen für Österreich:

Stand: September 2017

Gesamteindruck:
Anzahl registrierte Mitglieder: 
550.000 aus Österreich
  • 25 Mio. aktive Singles aus ganz Europa
Verhältnis männlich/weiblich:

57 : 43

Qualität der Anzeigen:
Besondere Funktionen:
  • sehr gute "Wer-ist-online"-Funktion
  • riesige Chat-Area mit täglich über 100.000 Singles
  • cool: das Dateroulette, bei dem per Foto geflirtet wird
  • tolle Extras: Single-Events, Unsichtbar-Modus, Abwesenheitsmanager...
  • kostenlose Apps für iPhone, Android & WindowsPhone
  • Partnersuche in ganz Europa (25 Mio. Singles) und sogar weltweit möglich
Suchfilter:
Interaktivität
("Flirt-Action"):
Bedienung & Design:
Kostenlose Services:
  • Kontaktanzeige gestalten und veröffentlichen
  • komplette Suchfunktion
  • Nutzung von "Dateroulette" und "Kennen Sie schon..."
Premium-Services:

Premium-Mitgliedschaft, um per Mail/Chat Kontakte zu knüpfen:

  • 19,99 € / Monat (12 Mon. Laufzeit)
  • 24,99 € / Monat (6 Mon. Laufzeit)
  • 29,99 € / Monat (3 Mon. Laufzeit)
  • 39,99 € für einen Monat
Gesamteindruck:
Anzahl registrierte Mitglieder: 
75.000 Registrierungen aus Österreich pro Jahr
  • über 250.000 aus AT insgesamt
  • 40 Millionen aktive Singles weltweit
Verhältnis männlich/weiblich:

62 : 38

Qualität der Anzeigen:
Besondere Funktionen:
  • Flirt-Karussel (Foto-Voting)
  • verhaltensbasiertes Matchingsystem (Smartdate)
  • Unsichtbar-Modus
  • Extras, um Flirtchancen zu steigern
  • gute iPhone-/Android-App (kostenlos) und auch an Facebook angeschlossen
  • Partnersuche international: Zoosk ist in 80 Ländern der Welt zu haben.
Suchfilter:
Interaktivität
("Flirt-Action"):
Bedienung & Design:
Kostenlose Services:
  • Kontaktanzeige aufgeben und volle Suchfunktion nutzen ist gratis bei Zoosk.
  • Lächeln und "Gefällt mir" senden, MegaFlirt rumschicken
  • am Flirtkarussell drehen
  • Vorschauliste mit Foto (...hat Ihr Profil aufgerufen, ...will Sie treffen)
  • Antworten auf Anfragen von Premium-Mitgliedern geht ebenfalls kostenlos.
Premium-Services:
  • 15,90 € / Monat (bei 12 Monaten)
  • 20,90 € / Monat (bei 6 Monaten)
  • 29,90 € / Monat (bei 3 Monaten)

Münzen für Extra-Funktionen und anonymes Surfen:

  • 180 Münzen à 19,90 €
  • 480 Münzen à 39,90 €
  • 1.800 Münzen à 99,50 €
Gesamteindruck:
Anzahl registrierte Mitglieder: 
550.000 aus Österreich
  • 25 Millionen aus dem Rest von Europa
Verhältnis männlich/weiblich:

53 : 47

Qualität der Anzeigen:
Besondere Funktionen:
  • ausgereifte, variable Suchfunktionen
  • unterschiedliche Kontaktvorschläge über Foto-Roulette und Zufalls-Generator
  • automatischer Kontaktfilter
  • unsichtbar durch Profile surfen
  • Apps für alle Smartphones
  • Zugriff auf 25 Mio. Europa-Singles
  • Alle Profile sind handgeprüft.
Suchfilter:
Interaktivität
("Flirt-Action"):
Bedienung & Design:
Kostenlose Services:
  • Kontaktanzeige aufgeben
  • volle Suchfunktion
  • Kontaktvorschläge via Foto-Roulette und Zufallsgenerator
Premium-Services:

Um voll kommunizieren zu können, gibt's neu.de-"Premium":

  • 39,99 € für einen Monat
  • 29,99 € / Monat (3 Mon. Laufzeit)
  • 24,99 € / Monat (6 Mon. Laufzeit)
  • 19,99 € / Monat (12 Mon. Laufzeit)
Test Partnervermittlungen 2017

Die Singlebörsen-Alternative:
Online-Partnervermittlungen für langfristige Beziehungen

Singles über 25 Jahre, die es eher auf eine langfristige Beziehung abgezielt haben, sind bei den großen seriösen Partneragenturen angemeldet, die Sie wahrscheinlich aus der Fernsehwerbung kennen. Diese 3 Anbieter sind klar führend:

testbericht PARSHIP AT
testbericht ElitePartner.at
testbericht eDarling AT
mehr gute singlebörsen

Die Singlebörsen-Watchlist 2017

Neben diesen "Rolls Royce" unter den Singlebörsen mit Kontaktanzeigen kommen mit einigem Abstand eine Reihe weiterer Portale, die Singles in Österreich vielleicht auch eine Spaß machen können.

Vielleicht ist ja dort die passende Singlebörse für Sie dabei:

Anmerkungen zum Testbericht "Die besten Singlebörsen Österreich"

Wenn Sie etwas von "Partnersuche im Internet" hören, dann denken Sie sicher auch zuerst an Singlebörsen mit Kontaktanzeigen. Kein Wunder:

Über zwei Drittel aller Österreicher Singles nutzen 2017 Singlebörsen mit Kontaktanzeigen.

Daher sind Singlebörsen die beliebteste und am weitesten verbreitete Form des Online-Dating.

Viele dieser Datingseiten wurden in Österreich mittlerweile von den "Großen Drei" abgehängt bzw. haben aufgegeben, beispielsweise love.at, iLove.at oder match.com.

Nach der meist kostenlosen Anmeldung bei einer Singlebörse erstellt man im ersten Schritt ein für alle User einsehbares Kontaktanzeigen Profil. Im zweiten Schritt durchsucht man die Singlebörse nach passenden Kontaktanzeigen anderer Singles. Die Kontaktaufnahme ist dann per Mail (zu allen anderen Usern) oder per Chat (natürlich nur mit Usern, die auch gerade eingeloggt sind) realisierbar.

Singlebörsen sind also ganz einfach die "Weiterentwicklung der klassischen Zeitungsannonce". Man könnte auch sagen: "Ebay für Singles" ;-)

Es gibt aber eine gute Alternative zu Singlebörsen: die Internet-Partnervermittlung. Hierbei müssen Sie praktischerweise nicht selbst suchen, sondern Sie selbst erhalten Kontaktvorschläge:

Regionale Stärke der Singlebörsen

Die verschiedenen Datingportale sind in den Bundesländern ganz unterschiedlich mitgliederstark. In unserer Übersicht sehen Sie, welches Portal in Ihrem Bundesland bzw. in Ihrer Stadt 2017 am besten bestückt ist.

Klicken Sie einfach auf Ihre Region:

Unsere Interviews mit den Chefs

Tja, wer steckt eigentlich hinter den Kontaktanzeigen-Portalen? Die Macher möchten wir Ihnen in unseren Interviews vorstellen:

Michael Pilzek von LoveScout24.at

Michael Pilzek (Geschäftsführer von LoveScout24.at)

Christian Kirschey von Bildkontakte.at

Christian Kirschey (Geschäftsführer von Bildkontakte.at)

Kathrin Fankhänel von SingleMitKind.at

Kathrin Fankhänel (Mitgründerin von SingleMitKind.at)

Aktuelle Singlebörsen-News

LoveScout24-Singles lieben Lächeln (08.09.2017)

Bärtige Männer sind begehrt als Partner (29.12.2016)

Studie: Jeder Zweite bleibt über drei Jahre Single (21.09.2016)

 

Für mehr Infos zum Thema "Singlebörsen" und "Wie komme ich zum gewünschten Kontaktanzeigen-Erfolg?" schauen Sie bitte in unser großes Ratgeber-Archiv oder direkt in unseren Bereich mit Expertenwissen zur Kontaktanzeige!

Der Autor:

Daniel Baltzer beobachtet seit 2006 die Welt der Singlebörsen in Österreich und gilt in den Medien als führender Experte zum Thema. Die Test-Kategorie "Die besten Singlebörsen für AT 2017" aktualisiert er alle 3 Monate.