"Die Leute gehen mit ihren Sex-Wünschen und Gelüsten online und Adult Friend Finder bietet ihnen das Gesuchte."

Andrew Conru

Gründer von Adult Friend Finder

Wir führten das Interview am 13. Juli 2008.

Share!

Singleboersen-vergleich.at geht auf Reisen. Das Ziel: Kalifornien! Hier treffen wir Andrew Conru, den Gründer von Adult Friend Finder, der weltweit größten Plattform für Sex-Dating.

Das ist AdultFriendFinder.com:

US-Kontaktanzeigenportal für Erwachsene, gegründet 1996 (!)

Gesamtbewertung:

Größe der Kartei:

260.000
aus Österreich seit 2008

Premium-Kosten:

ab ca. 10,00 €/Monat

Herr Conru, haben Sie das beste Kontaktportal der Welt geschaffen?

(lacht) Wie soll ich auf diese Frage jetzt geschickt antworten. Sagen wir es mal so: Adult Friend Finder sucht zahlenmäßig Seinesgleichen auf diesem Planeten.

Was ist das Erfolgsrezept?

Adult Friend Finder bietet jedem das, was er sucht. Ein Hetero findet ebenso einen Sexpartner, wie ein Bondage-Fan oder eine Lesbe. Die Leute gehen mit ihren Wünschen und Lüsten online und Adult Friend Finder bietet ihnen die entsprechende Plattform dazu.

Dabei fing alles mal ganz klein an...

Ja, die Entwicklung ist kaum zu glauben. Unser großer Vorteil war und ist, dass wir die ersten waren. 1994 gründete ich mit "WebPersonals.com" das erste Kontaktanzeigenportal überhaupt. 1996 folgte Friendfinder.com, aus dem dann irgendwann Adult Friend Finder wurde. Wir merkten schnell, dass die Leute nicht nur Bilder von ihrem Gesicht, sondern auch gerne mal welche von ihrem Penis oder ihren Brüsten hochladen wollten. Es bestand ein großes Interesse an Sex-Dating!

 

Welche anderen Datingportale sind top?

testbericht C-Date AT

 1.
C-Date AT

testbericht TheCasualLounge AT

 2.
TheCasualLounge AT

testbericht meet2cheat.at

 3.
meet2cheat.at

 

Wie viele Mitglieder hat Adult Friend Finder heute in Österreich und weltweit?

In Österreich liegt Adult Friend Finder mittlerweile bei gut 200.000 Mitgliedern. Weltweit dürften weit über 30 Millionen User bei einer unserer Landesseiten angemeldet sein.

Alle Portale der Firma FriendFinder.Inc sollen zusammen über 230 Millionen Mitglieder haben...

Das kann ich bestätigen.

Interessieren Sie solche Zahlen überhaupt noch?

Natürlich sind mir Zahlen heutzutage nicht mehr genauso wichtig, wie am Anfang, als ich selbst Verantwortung hatte. Seit dem Verkauf an "Penthouse" sehe ich mir das Ganze nur noch aus der Ferne an. Es ist allerdings schön zu sehen, dass weiterhin großer Wert auf die Eigenschaften gelegt wird, die Adult Friend Finder groß gemacht haben.

Welche Eigenschaften sind das? Was hat Adult Friend Finder groß gemacht?

Wir haben vom ersten Tag an größten Wert auf Anonymität und Flexibilität gelegt. Jeder User, der sich bei Adult Friend Finder anmeldet, kann sicher sein, dass seine persönlichen Daten und Bilder nur bei demjenigen landen, für den sie bestimmt sind. Zudem haben wir immer schon die Augen weit offen gehabt und gesehen, wo bei den Menschen ein Bedarf besteht. Wenn wir gemerkt haben, dass für irgendetwas ein Markt besteht, haben wir den Leuten das entsprechende Produkt geliefert.

Würden Sie heute noch mal alles genauso machen?

Ohne Frage.

Wie würden Sie heute die Rolle des österreichischen Marktes einschätzen?

Österreich hat über 8 Millionen Einwohner und ist deshalb natürlich ein ernstzunehmender Markt. Aber wenn man ehrlich ist, ist es egal, ob sich jetzt jemand in Italien, Brasilien oder Österreich anmeldet. Im Internet-Zeitalter spielt der Ort der Anmeldung nur noch eine geringe Rolle.

Apropos "Rolle". Mal ehrlich: Welche Rolle spielt Adult Friend Finder in Ihrem Liebesleben? Haben Sie die Seite schon mal für private Zwecke genutzt?

(lacht) Selbst wenn ich es hätte, würde ich es Ihnen nicht sagen. Diskretion stand und steht bei sowas im Vordergrund.

Wir bedanken uns herzlich für dieses Gespräch! Alles Gute für die Zukunft!

Neugierig geworden?

Das Interview führte:

Daniel Baltzer beobachtet seit 2006 die Welt der Singlebörsen in Österreich und gilt in den Medien als führender Experte zum Thema. Seine Frau hat er allerdings nicht online kennen gelernt.
» Ich freue mich auf Ihre Anregungen!

Die weiteren Interviews neben dem mit "Adult Friend Finder":

Andrew Conru von AdultFriendFinder
AdultFriendFinder

"Die AdultFriendFinder-Maschine läuft mit 180.000 täglichen Neumitglieder weltweit weiter auf Hochtouren."

Andrew Conru
Gründer und Director bei FriendFinder Networks

(Internet-Erotiktreff, 20. April 2015)

Sigurd Vedal von Victoria Milan
Victoria Milan

"Eine heimliche Affäre bei Victoria Milan zu finden ist kein Problem. Jetzt müssen nur noch Sie diskret bleiben!"

Sigurd Vedal
Firmengründer und CEO Victoria Milan

(Internet-Erotiktreff, 9. Juli 2014)

Erlend Christoffersen von FlirtFair.at
FlirtFair.at

"Die Leute glauben, dass Kunden von FlirtFair attraktiv sein müssen. Aber das ist totaler Quatsch."

Erlend Christoffersen
Marketingchef des Erotiktreffs FlirtFair.at

(Internet-Erotiktreff, 18. September 2011)

Noel Biderman von AshleyMadision AT
AshleyMadision AT

"Bewerben Sie sich bei AshleyMadison als Fremdgeherin oder Fremdgeher des Monats!"

Noel Biderman
Gründer von AshleyMadison

(Internet-Erotiktreff, 8. Jänner 2011)

 Marc H. Bell von Get-It-On
Get-It-On

"Das Leben zu kurz ist für schlechten Sex. Deshalb kommen Frauen zu Get-It-On."

Marc H. Bell
Geschäftsführer von Get-It-On

(Internet-Erotiktreff, 11. August 2010)

Heinz Laumann von C-Date
C-Date

"Bei C-Date ist beiden Seiten klar, dass es nichts Dauerhaftes ist. In vielen Fällen geht es dabei einfach um Sex. "

Heinz Laumann
Geschäftsführer von C-Date

(Internet-Erotiktreff, 2. April 2010)

Alle 45 Interviews mit Singleseiten...

Genug Interviews gelesen!
Jetzt einen brauchbaren Erotiktreff aussuchen!

Funktionierende SextreffsSeitensprung- AgenturenOnline- SwingerclubsBDSM-Fetisch- TreffsAndere Sexpartner

Funktionierende
Sextreffs

Seitensprung-
Agenturen

Online-
Swingerclubs

BDSM-Fetisch-
Treffs

Andere
Sexpartner