"NEU.at und Meetic - eine solche Verschmelzung zweier Singlebörsen-Riesen ist nicht ganz ohne Risiko."

Joachim Rabe

Geschäftsführer von NEU.at

Wir führten das Interview am 27. September 2009.

Share!

Joachim Rabe ist Geschäftsführer von NEU.at. Wir trafen ihn zum Interview und befragten Ihn zur Zusammenlegung von NEU.at und Meetic, den Arbeitsmethoden bei NEU.at und den Perspektiven des Unternehmens.

Das ist NEU.at:

Ableger des weltweit größten Dating-Konzerns "match.com", gegründet 2002

Gesamtbewertung:

Größe der Kartei:

550.000
seit 2012

Premium-Kosten:

ab 19,99€ / Monat

Herr Rabe, 2008 wurde NEU.at von Meetic übernommen. Wie fällt Ihre Bilanz im Rückblick aus?

Sehr positiv. Natürlich ist eine solche Verschmelzung zweier Singlebörsen-Riesen nicht ganz ohne Risiko. Aber die meisten Mitglieder beider Angebote haben schnell erkannt, welche großen Vorteile sie aus dieser Zusammenlegung ziehen können.

Was meinen Sie genau?

Das Meetic-Portal brachte eine stabile, sichere und fast perfekte Technik mit in die Ehe. NEU.at hatte dagegen schon ein sehr gutes Standing in Österreich. Beide Elemente zusammengeführt ergaben ein noch besseres NEU.at.

Wie wird das neue NEU.at zahlenmäßig angenommen?

Sehr gut. Wir verzeichnen jeden Tag fast 5000 Neu-Anmeldungen. Die Menschen sehen, dass unsere Benutzeroberfläche sehr gut zu den Anforderungen passt und dass sie für einen fairen Preis mit bis zu 28 Millionen Singles in ganz Europa Kontakt aufnehmen können.

Mal ehrlich: Wieviele österreichische User von NEU.de flirten denn mit Leuten in anderen Ländern?

Vertun Sie sich da mal nicht! Ohne Frage suchen Singles in erster Linie nach einem Partner in der Nähe. Aber die Welt wird durch wachsenede Mobilität und Billig-Flieger immer kleiner. Es gibt vor allem in den großen Städten wie Wien oder Graz eine ganze Menge Menschen, die mit Singles im Ausland flirten und sich regelmäßig treffen. Dieser internationale Aspekt steht bei uns nach wie vor nicht im Vordergrund, aber nennenswert ist er allemal.

Natürlich haben wir von singleboersen-vergleich.at das neue NEU.at genau unter die Lupe genommen...

Ich habe es schon gesehen.

Vor allem die niedrige Zahl der Fake-Profile ist uns positiv aufgefallen. Wie machen Sie das?

Unser Hauptaugenmerk liegt auf Seriösität und sauberer Arbeit. Die Menschen, die sich bei NEU.at anmelden, erwarten ein Premium-Produkt, sie wollen uns vertrauen können. Die Aufgabe von meinen Mitarbeitern und mir ist es, dies zu gewährleisten. Deshalb sind über 50% unserer Mitarbeiter damit beschäftigt knallhart alles auszusortieren, was unseren Usern den Spaß verderben kann. Phantasie-Profile, Werbung, Spaßmacher, professionelle Anbieter - alles wird schnellstmöglich aussortiert. Kein anderer Wettbewerber begegnet diesem Problem mit so viel Personal wie wir.

Welche anderen Datingportale sind top?

testbericht Parship.at

 1.
Parship.at

testbericht LoveScout24.at

 2.
LoveScout24.at

testbericht ElitePartner.at

 3.
ElitePartner.at

Würden Sie sich also auch selbst bei NEU.at anmelden?

Wenn ich auf der Suche nach einem Partner wäre - sicher! Das Angebot ist technisch sehr gut und die vielen tollen Singles, die bei uns angemeldet sind, machen teilweise richtig Spaß. NEU.at ist innovativ, sicher und vor allem effektiv.

Auch Kundenservice wird bei NEU.at groß geschrieben...

Service ist das A und O. Die Menschen bezahlen uns und können dafür einen perfekten Service erwarten. Alle Abonnenten bekommen VIP-Service: Das bedeutet Hilfe per Mail, Fax oder Telefon. Nicht zahlende Mitglieder können immerhin noch per Email oder durch diverse Möglichkeiten auf der Website Kontakt zu uns aufnehmen.

Nehmen die User bei NEU.at solche Angebote überhaupt wahr?

Ja, allerdings nicht in sehr großem Umfang. Hilfe braucht man ja in erster Linie bei einem Problem. Und diese versuchen wir schon im Vorhinein gar nicht aufkommen zu lassen. Der Aufbau unserer Seite ist so nutzerfreundlich, dass nur die wenigsten damit Probleme haben. Alle weiteren Störungen durch Spam, Fakes und sonstige Störer versuchen wir mit oben genanntem hohem Personalaufwand sofort zu löschen. Viel läuft also im Hintergrund. Aber so soll es ja auch sein...

Wie sehen Sie die Perspektiven für NEU.at und die Branche insgesamt?

Sowohl NEU.at als auch die Singlebörsen-Branche werden in den nächsten Jahren weiter an Zuspruch gewinnen. Jedes Jahr kommt ein neuer Jahrgang nach, für den soziale Kontakte im Internet etwas ganz normales sind. Auf der anderen Seite rutschen Jahrgänge aus dem hauptsächlichen Zielgruppen-Alter, die nur zum Teil auf das Internet als Partnerbörse setzen. Es gibt rund 1,5 Millionen Singles in Österreich. Mit unseren Werbe-Kampagnen für NEU.at werden wir noch viele von ihnen für uns gewinnen können. Unsere Qualität und Effektivität wird sich am Ende durchsetzen. Davon bin ich überzeugt.

Herr Rabe, wir danken Ihnen herzlich für das Gespräch und wünschen Ihnen in den nächsten Jahren viel Erfolg.

Neugierig geworden?

Das Interview führte:

Daniel Baltzer beobachtet seit 2006 die Welt der Singlebörsen in Österreich und gilt in den Medien als führender Experte zum Thema. Seine Frau hat er allerdings nicht online kennen gelernt.
» Ich freue mich auf Ihre Anregungen!

Die weiteren Interviews neben dem mit "NEU.at":

Markus Mellmann von candidate-app
candidate-app

"Bei Candidate führen über 50 Prozent der Matches Unterhaltungen im Chat!"

Markus Mellmann
Mitgründer der Candidate-App

(Kontaktanzeigen-Seite, 3. September 2018)

Markus Arnold von whispar
whispar

"Beim Reden kommen die Leute zusammen. Wer eine Beziehung will, sollte miteinander sprechen."

Markus Arnold
Mitgründer & Investor von Whispar

(Kontaktanzeigen-Seite, 29. Juni 2018)

Michael Pilzek von LoveScout24.at
LoveScout24.at

"LoveScout24 steht für das volle Fünf-Gänge-Menü der Partnersuche und nicht nur für die Vorspeise."

Michael Pilzek
Geschäftsführer von LoveScout24.at

(Kontaktanzeigen-Seite, 8. Juni 2017)

Christian Kirschey von Bildkontakte.at
Bildkontakte.at

"Das durchschnittliche Mitglied, das bei Bildkontakte auf Partnersuche geht, ist im Laufe der Zeit reifer geworden."

Christian Kirschey
Geschäftsführer von Bildkontakte.at

(Kontaktanzeigen-Seite, 4. April 2017)

Kathrin Fankhänel von SingleMitKind.at
SingleMitKind.at

"Die Mitarbeiter von SingleMitKind.at sind von der Sache überzeugt. Sie geben alle ihr Bestes."

Kathrin Fankhänel
Mitgründerin von SingleMitKind.at

(Kontaktanzeigen-Seite, 18. März 2017)

Dominik Burgstaller von Bussi
Bussi

"Ehrlich gesagt: Bussi.at macht sich um die Mitbewerber nur wenig Gedanken."

Dominik Burgstaller
Mit-Gründer von Bussi.at

(Kontaktanzeigen-Seite, 5. Februar 2017)

Alle 45 Interviews mit Singleseiten...

Genug Interviews gelesen!
Jetzt ein Testsieger-Datingportal aussuchen!

Partner- vermittlungenTop- SinglebörsenSeitensprung- AgenturenDating-Apps für UnterwegsOsteuropa- Agenturen

Partner-
vermittlungen

Top-
Singlebörsen

Seitensprung-
Agenturen

Dating-Apps
für Unterwegs

Osteuropa-
Agenturen