Exklusivinterviews mit Singleseiten  » Kathrin Fankhänel

"Die Mitarbeiter von SingleMitKind.at sind von der Sache überzeugt. Sie geben alle ihr Bestes."

Kathrin Fankhänel

Mitgründerin von SingleMitKind.at

Wir führten das Interview am 18. März 2017.

Share!

Seit 2013 hat sich speziell für Alleinerziehende eine besondere Singlebörse in Österreich etabliert: SingleMitKind.at. Kathrin Fankhänel ist Mitbegründerin des Portals für Singleeltern und Singles mit Familiensinn. Sie gab uns spannende Einblicke in die Datingwelt von Singles mit Kindern.

Das ist Singlemitkind.at:

Partnersuche-Plattform für Österreichs Singleeltern und familienfreundliche Singles, gegründet 2013

Gesamtbewertung:

Größe der Kartei:

Premium-Kosten:

Frau Fankhänel, die Mitgliederzahlen bei SingleMitKind.at haben sich ja prächtig entwickelt. Ende 2016 sind - 3 Jahre nach dem Start der Partnersuchseite für Singleeltern in Österreich - schon über 5.000 aktive Mitglieder auf dem Portal unterwegs. Was ist Ihr Erfolgsrezept?

Unser kleines Team ist mit Herzblut bei der Sache! Wir sind alle überzeugt von dem, was wir tun und versuchen unseren Kunden einen qualitativ hochwertigen und seriösen Service zu bezahlbaren Preisen zu bieten. Da steckt viel Arbeit dahinter – aber das zahlt sich aus.

Immer noch werden Kinder auf herkömmlichen Dating-Portalen oft als Hindernis wahrgenommen.

SingleMitKind.at ist ein Portal für Alleinerziehende, die sich einen neuen Lebenspartner wünschen. Ist das eine Zielgruppe, die es am Singlemarkt immer noch schwerer hat als Menschen ohne Kinder?

Ja, ganz bestimmt. Denn Alleinerziehende haben oft schon viel weniger (flexible) Zeit zur Verfügung, sich überhaupt auf dem Singlemarkt zu bewegen. Vor allem dann, wenn, aus welchen Gründen auch immer, die Kinder überwiegend bei einem Elternteil zu Hause sind.

Außerdem hat man als Single-Mama oder Single-Papa viel weniger Möglichkeiten, sich auf potenzielle neue Partner einzustellen.


Am wichtigsten sind bei Alleinerziehenden dann eben doch die Kinder, richtig?

Genau. Oberste Priorität haben immer die Kinder, das können alle Mütter und Väter nachvollziehen. Singles ohne Kind haben dafür allerdings nicht immer Verständnis.

Und immer wieder von vorne erklären zu müssen, warum jetzt das Fußballtraining des Filius wichtiger ist als ein Shopping-Trip oder dass ein Kinoabend schon mal spontan ausfallen muss, weil die kleine Maus Alpträume hat, kann auf die Dauer sehr ermüdend sein.

Immer noch werden Kinder auf herkömmlichen Dating-Portalen oft als „Hindernis“ wahrgenommen. Das ist für Eltern sehr frustrierend und verletzend und letztendlich auch ein Grund, warum sich Single-Eltern auf unserem Portal so wohl fühlen.


SingleMitKind.at wurde von mehreren Personen gemeinsam ins Leben gerufen. Von wem stammte die ursprüngliche Idee für diese Singlebörse? 

Meine Freundin, bereits sechs Jahre alleinerziehend und keine Zeit, im „echten“ Leben Männer kennenzulernen, wagte sich ans Online-Dating. Sie versuchte es mit verschiedensten Taktiken: Kind im Profil erwähnen, Kind verschweigen, Kind erst beim 1. Date erwähnen… Aber vor allem fühlte sie sich dabei unwohl, denn irgendwie schämte sie sich für den wichtigsten und wertvollsten Teil in ihrem Leben. Darum gab sie die aktive Partnersuche schnell wieder auf. 

Im Bestreben meiner Freundin zum neuen Männerglück zu helfen, recherchierte ich kurz und stellte fest, dass ein Angebot wie Singlemitkind.at dem Markt fehlt - trotz der hohen Scheidungsrate in Österreich.

SingleMitKind Ratgeber
Der SingleMitKind.at-Ratgeber: Hier steckt viel Liebe drin.

Und wie kam dann alles auf den Weg?

Nach ein paar Gesprächen im Bekannten- und Freundeskreis war mir schnell klar, dass eine Dating-Plattform für Single-Eltern ein absolutes Bedürfnis ist. Und so machte ich mich auf die Suche nach Partnern, mit denen ich dieses Vorhaben umsetzen könnte.

Ich stieß auf die Kollegen von Lemonfrog, die bereits erfolgreich einige Vermittlungs-Plattformen im Bereich Betreuung betrieben (Babysitter24.at, Nachhilfen24.at, Tiersitter24.at) und konnte sie relativ schnell für meine Idee gewinnen.

Einer dieser Partner war zu diesem Zeitpunkt selber geschieden und hatte drei Kinder – er kannte die Situation, als Single-Vater eine neue Partnerschaft zu suchen, sehr gut.


Welche Nachfrage ist aktuell bei SingleMitKind.at höher: Alleinerziehende, die einen Partner ohne Kind suchen oder Alleinstehende mit Kind, die auch gezielt nach einem Partner mit Kind Ausschau halten?

Der weitaus größte Teil der Singles ist offen für einen Partner mit oder ohne Kind. Es gibt nur eine sehr kleine Zahl Alleinerziehender, die sich einen Partner ohne Kind wünschen.

Gibt es bestimmte Zeiten im Jahresverlauf, zu denen die Mitgliederzahlen auf SingleMitKind.at besonders stark ansteigen? 

Während der Schulferien ist es klassischerweise etwas ruhiger. Ansonsten sind unsere Nutzerzahlen ziemlich stabil.


Wo genau aus Österreich kommen die meisten Mitglieder bei singlemitkind.at her? Und kommen sie aus dem städtischen oder dem ländlichen Umfeld?

Die Verteilung der Singles in Österreich entspricht den klassischen Ballungsräumen. Momentan stammen unsere Mitglieder überwiegend aus Zentren wie Wien, Niederösterreich und Kärnten.


SingleMitKind gibt es bislang nur für deutschsprachige Singles. Wie ist es mit anderen Sprachen? Wird es das Portal auch bald für anderssprachige Singleeltern geben?

Es gibt bereits Pläne für 2017, die Plattform auch anderssprachigen Alleinerziehenden zugänglicher zu machen. 


Im Vergleich zu anderen Online-Partnerbörsen für alleinerziehende Singles sind die Mitgliedschaftspreise bei SingleMitKind.at recht günstig. Wie schaffen Sie es, bei diesen Konditionen ein technisch so ausgereiftes, schönes und gut gepflegtes Portal zu unterhalten - sind Sie alle ehrenamtlich dabei?

Vielen Dank für das Kompliment. Wir sind ein kleines Team mit sehr motivierten und erfahrenen Mitarbeitern. Die meisten haben selber Kinder und sind von der Sache sehr überzeugt, sodass alle ihr Bestes geben. Immer mit dem Gedanken im Hinterkopf, dass vor allem Alleinerziehenden meist kein riesiges Budget zur Verfügung steht. Nur von Luft und Liebe können wir zwar auch nicht leben aber unsere Löhne bewegen sich in einem sehr vernünftigen Rahmen. 

Welche anderen Datingportale sind top?

testbericht Parship.at

 1.
Parship.at

testbericht LoveScout24.at

 2.
LoveScout24.at

testbericht ElitePartner.at

 3.
ElitePartner.at

SingleMitKind.at bietet seinen Mitgliedern eine Geld-zurück-Garantie, welche besagt, dass man bei Unzufriedenheit mit der Dienstleistung innerhalb der ersten 14 Tage die Kosten der Premium-Mitgliedschaft komplett erstattet bekommt. Hat davon schon mal jemand Gebrauch gemacht?

Das kommt in sehr seltenen Fällen vor. Meist sind dies Mitglieder, die nach ersten Kontakten feststellen, dass sie noch gar nicht bereit sind, einen neuen Partner zu suchen. 


Was unterscheidet SingleMitKind.at von anderen Singlebörsen für Alleinerziehende?. Also was ist Ihr spezielles Alleinstellungsmerkmal etwa im Vergleich zu Halbvoll.net oder MomsDadsKids, den beiden Lokalmatadoren in Österreich und Deutschland für Alleinerziehende auf Online-Partnersuche?

Sie sprachen bereits unser technisch ausgereiftes und gut gepflegtes Portal an, mit dem wir immer versuchen auf dem neusten Stand zu bleiben. Dies zählt ganz klar zu unseren Qualitätsmerkmalen.

Ganz wichtig ist natürlich auch eine hohe Anzahl aktiver Nutzer, denn so erhöht sich die Chance für jeden Single, den Traummann / die Traumfrau zu finden.  Auch dank interessanter Aktivitäten wie Newsletter, regelmäßiger Facebook Posts oder eines spannenden Blogs lohnt es sich für unsere Singles immer wieder vorbei zu schauen. Das macht singlemitkind.at sehr attraktiv.


Werden Sie mit SingleMitKind.at auf den Mobile-App-Zug aufspringen?

Unsere Nutzer sind zu einem großen Teil mobil unterwegs, weshalb wir auch viel Wert auf die nutzerfreundliche Gestaltung unserer mobilen Website legen. Die Beobachtung des Marktes zeigt allerdings, dass mobile Dating-Apps eher für die schnelle, unkomplizierte und unverbindliche Beziehungsanbahnung funktionieren. In diesem Feld bewegt sich singlemitkind.at nicht.


Welche Pläne oder Neuerungen gibt es in der näheren Zukunft für SingleMitKind.at?

Wie bereits erwähnt wollen wir die Plattform auch Alleinerziehenden und Singles mit Familiensinn außerhalb Österreichs zur Verfügung stellen. Darüber hinaus wird es einige technische Neuerungen ganz im Sinne der Benutzerfreundlichkeit geben. Wir sind ständig dabei unser Portal weiter zu verbessern.

Danke für dieses angenehme Interview, Frau Fankhänel. Wir wünschen Ihnen, Ihrer Familie und dem gesamten Team hinter SingleMitKind.at alles Gute!

Neugierig geworden?

Das Interview führte:

Daniel Baltzer beobachtet seit 2006 die Welt der Singlebörsen in Österreich und gilt in den Medien als führender Experte zum Thema. Seine Frau hat er allerdings nicht online kennen gelernt.
» Ich freue mich auf Ihre Anregungen!

Die weiteren Interviews neben dem mit "SingleMitKind.at":

Markus Mellmann von candidate-app
candidate-app

"Bei Candidate führen über 50 Prozent der Matches Unterhaltungen im Chat!"

Markus Mellmann
Mitgründer der Candidate-App

(Kontaktanzeigen-Seite, 3. September 2018)

Markus Arnold von whispar
whispar

"Beim Reden kommen die Leute zusammen. Wer eine Beziehung will, sollte miteinander sprechen."

Markus Arnold
Mitgründer & Investor von Whispar

(Kontaktanzeigen-Seite, 29. Juni 2018)

Michael Pilzek von LoveScout24.at
LoveScout24.at

"LoveScout24 steht für das volle Fünf-Gänge-Menü der Partnersuche und nicht nur für die Vorspeise."

Michael Pilzek
Geschäftsführer von LoveScout24.at

(Kontaktanzeigen-Seite, 8. Juni 2017)

Christian Kirschey von Bildkontakte.at
Bildkontakte.at

"Das durchschnittliche Mitglied, das bei Bildkontakte auf Partnersuche geht, ist im Laufe der Zeit reifer geworden."

Christian Kirschey
Geschäftsführer von Bildkontakte.at

(Kontaktanzeigen-Seite, 4. April 2017)

Dominik Burgstaller von Bussi
Bussi

"Ehrlich gesagt: Bussi.at macht sich um die Mitbewerber nur wenig Gedanken."

Dominik Burgstaller
Mit-Gründer von Bussi.at

(Kontaktanzeigen-Seite, 5. Februar 2017)

Wolfgang Herkert von Lovepoint
Lovepoint

"Jedes unserer Mitglieder wird bei Lovepoint nicht einfach als gefühlloser Datensatz geführt."

Wolfgang Herkert
Gründer und Geschäftsführer von Lovepoint.de

(Online-Partneragentur, 1. Jänner 2017)

Alle 45 Interviews mit Singleseiten...

Genug Interviews gelesen!
Jetzt ein Testsieger-Datingportal aussuchen!

Partner- vermittlungenTop- SinglebörsenSeitensprung- AgenturenDating-Apps für UnterwegsOsteuropa- Agenturen

Partner-
vermittlungen

Top-
Singlebörsen

Seitensprung-
Agenturen

Dating-Apps
für Unterwegs

Osteuropa-
Agenturen