Jeder Zweite bleibt über drei Jahre Single

Umfrage zur Partnersuche:
Jeder Zweite bleibt über drei Jahre Single

Veröffentlicht am 21. September 2016

In einer aktuellen Erhebung von bildkontakte.at wurden Singles gefragt, wie lange sie bereits Singles sind und welche Maßnahmen sie bislang ergriffen haben, um einen neuen Partner zu finden. Satte 88 Prozent der Befragten sehen die Partnersuche über Singlebörsen als sehr vielversprechend an. 

Die 2.264 Singles wurden zudem gefragt, was sie am meisten vermissen, wenn sie ohne Partner sind. 

Sehnsucht nach Nähe und körperlichem Kontakt

Satte 41 Prozent der Befragten gaben an, bereits länger als drei Jahre auf der Suche nach einer neuen Partnerschaft zu sein. Am meisten vermissen Männer und Frauen zärtliche Liebesbeweise und den körperlichen Kontakt, der mit einer Beziehung einhergeht.

Zitat:
Es geht in erster Linie gar nicht um fehlenden Sex, sondern
Umarmungen und Gesten.

Vor allem Frauen – 30 Prozent der Umfrageteilnehmer – sehen die fehlende partnerschaftliche Unterstützung im Leben als Defizit in ihrem Single-Dasein.

Wie viel Zeit wird in die Partnersuche investiert?

Je nachdem wie ausgeprägt der Wunsch nach einem Partner ist, ist auch die Zeit die für die Partnersuche aufgebracht wird. Im Schnitt begibt sich jeder 2. Single drei Stunden pro Woche auf die Pirsch.

Etwa jeder Zehnte verbringt zehn Stunden wöchentlich mit der Suche nach dem Traumpartner.

Singlebörsen beliebteste Kennenlern Hilfe

Während mittlerweile in unserer digitalen Gesellschaft nur noch jeder 20. klassische Kontaktanzeigen in Tageszeitungen oder Stadtmagazinen nach der Liebe durchforstet, setzen 88 Prozent auf den Erstkontakt über Singlebörsen. Circa jeder Dritte sucht sein Liebesglück im Offline-Leben und geht während der Partnersuche vermehrt mit Freunden aus.

Partnersuche in Österreich:
Die besten Portale für Österreicher auf Partnersuche

Single Frauen sortieren härter aus

74 Prozent der teilnehmenden Männer geben Frauen auch nach einem Date noch eine Chance, sie zu überzeugen, dass sie die „richtige Frau“ zum Verlieben sind. Frauen hingegen sortieren viel strikter aus: 32 Prozent der Damen entscheidet sich bereits während des Dates für oder gegen eine potenzielle Zukunft mit ihrem Date-Partner.

Geld oder Liebe?

Eine eher kuriose Frage wurde den weiblichen und männlichen Teilnehmer am Ende der Befragung gestellt: „Ein Lottogewinn von einer Million oder ein gut passender neuer Partner – wofür würden Sie sich entscheiden?“26 Prozent der Single-Frauen und 36 Prozent der Männer würden sich in diesem Fall für das Geld und gegen die Liebe entscheiden.

    Quelle: bildkontakte.at


    War diese News spannend?

    1
    Stern
    2
    Sterne
    3
    Sterne
    4
    Sterne
    5
    Sterne
    Stimmen insgesamt: 4, Durchschnittsbewertung: 3,50 von 5

    Diese Singlebörsen sind aktuell beliebt:



     

    Mehr News von Singlebörsen:







    Über 500.000 Leser
    nutzen jährlich dieses Vergleichsportal.

    Danke für das Vertrauen!

    Empfohlen u.a. von:
    Presse