Die besten Datingseiten für Frauen

8 März ist Weltfrauentag:
Die besten Datingseiten für Frauen

Veröffentlicht am 6. März 2019

Am 8. März ist internationaler Tag der Frau. Aus diesem Grund haben wir die besten Singlebörsen, Partnervermittlungen und Dating-Apps für Frauen auf Partnersuche in einer Kurzübersicht für Sie zusammengestellt.

Frauen haben es beim Online-Dating oft nicht leicht. Auf so manchem Portal herrscht Männerüberschuss und man kann sich der vielen Mails und Chatanfragen kaum erwehren. Das Frauenmagazin woman.at schrieb dereinst auch:

Zitat:
Eine Frau, die online datet, weiß auch wirklich nie, was auf sie zukommt. Denn dank Filter & Sonnenbrillen, wird so mancher Typ zum Feschak.

Es gibt jedoch Anbieter, die sich dieser Problematik angenommen haben und extra Sicherheitsvorkehrungen für Frauen installiert haben.

2 Top Partnervermittlungen für Frauen

Bei Parship und ElitePartner gibt es nur eine gewisse Anzahl ausgewählter Partnervorschläge und Ihr Foto bleibt so lange unsichtbar, bis Sie es von sich aus jemandem freischalten.

Sollte Ihnen ein potenzieller Kandidat nicht zusagen, so können Sie diesem eine automatisierte Absage-Nachricht senden und derjenige kann Sie nicht mehr kontaktieren. Mehr Diskretion und Sicherheit ist kaum möglich.  

1 super Singlebörse für das weibliche Geschlecht

Damit Frau sofort erkennt, wer bei LoveScout24 ein Gentleman ist und wer nicht, hat die Singlebörse das Gentleman-Siegel eingeführt. Damit soll Mann zeigen, dass er respektvoll mit Frauen umzugehen weiß.

Das Siegel erhält man, nachdem man sich eine Reihe von Video-Tutorials angesehen, eine Gentlemen-Charta unterschrieben hat und ein ausführliches Online-Dating Profil nachweisen kann. Hinzu kommt die Einschätzung anderer LoveScout24-Nutzer.  

Partnersuche gratis:
Wie findet ich eine gute und kostenlose Flirtbörse im Internet?

3 gute Dating Apps für Frauen

1. Bumble: Frauen an die Macht

Bei Bumble machen Frauen den ersten Schritt: Wenn Sie zustimmt, kommt ein Kontakt zustande, wenn nicht, war es das. Frau hat also die Macht über sämtliche Kontakte und darf entscheiden.

2. Lovoo: Icebreaker

Lovoo hat festgestellt, dass Frauen zu viele und Männer zu wenige Chatanfragen erhalten. Vielen ist die erste Nachricht auch zu fad, denn meistens besteht sie nur aus einem „Hey!“ oder einem „Hi, wie geht’s?“.

Beim Icebreaker kann man eine Nachricht mit 250 Zeichen an jemanden schreiben. Die Nachricht versendet man, indem man wischt und nicht auf einen Button klickt.

Das soll den Anstoß geben, dass man seine Nachricht noch einmal liest und vielleicht auch auf die Rechtschreibung hin überprüft. Denn Lovoo findet:

Zitat:
Rechtschreibung ist manchmal genauso sexy wie ein trainierter Bauch 😝

Wer eine Icebreaker-Nachricht erhält, wird über eine Push-Benachrichtigung informiert. Man kann immer nur einen Icebreaker sehen. Sobald dieser bearbeitet ist, erhält man den nächsten.

Es entsteht nicht automatisch ein Match, wenn man einen Icebreaker öffnet. Wie viele Icebreaker man erhalten hat, kann man nicht sehen. Das soll die Spannung und den Umgang mit jeder einzelnen nachricht erhöhen.

3. Once: 1 Vorschlag am Tag

Einmal am Tag, meistens zur Mittagszeit, erhält man einen Matching-Vorschlag bei Once. Frau wird also nicht von einer Nachrichtenlawine überrollt und kann sich in aller Ruhe mit dem gesendeten Profil auseinandersetzen. Das Gegenüber natürlich ebenso.

Quelle: Singleboersen-Vergleich.at


War diese News spannend?

1
Stern
2
Sterne
3
Sterne
4
Sterne
5
Sterne
Stimmen insgesamt: 1, Durchschnittsbewertung: 4,00 von 5

Hier können Sie sich verlieben:



 

Mehr News von Singlebörsen:







Über 500.000 Leser
nutzen jährlich dieses Vergleichsportal.

Danke für das Vertrauen!

Empfohlen u.a. von:
sbv in den medien