Singlebörsen im Test  » Badoo.com Österreich

Badoo.com Österreich im Test

Mitgliederstärkstes Social-Datingportal der Welt, gegründet 2006

Unsere Bewertung:

3

Stand: August 2019

Vor- und Nachteile:

die weltgrößte Online-Community, um NEUE Kontakte zu knüpfen
Badoo ist auch als App vorhanden
in Österreich viele Mitglieder mit Migrationshintergrund
sehr junges Publikum
relativ viele Fakes und sexlastiger Umgangston
keine reine Singlebörse, auch viele Nicht-Singles
Badoo Premium nur noch als kostenpflichtige App möglich!
Die App "Badoo: Chatten & Daten" ist weiterhin freemium: Alle Basisfunktionen lassen sich kostenlos nutzen!

Wir empfehlen folgende Alternativen:

testbericht Parship.at

 1.
Parship.at

testbericht LoveScout24.at

 2.
LoveScout24.at

testbericht Zoosk.com

 3.
Zoosk.com


Unser Testbericht:

Badoo.com: Leute kennenlernen und daten?

badoo.com vermeldet auf der Startseite über 350 Millionen Mitglieder weltweit. Damit wäre das 2006 gestartete Datingportal die größte Singlebörse der Welt. 

Wäre... Denn erstens sind sehr viele Mitglieder durch Sammeleinladungen bei Facebook in die Kartei gerutscht. Zweitens arbeitet badoo.com trotz der Mitgliedermassen mit schicken FAKES, um Männer zum Bezahlen zu bewegen. Und drittens sind nur rund zwei Drittel der badoo.com-Mitglieder Singles (die anderen eben"Leute" auf der Suche nach was immer. 

Von diesen Kritikpunkten abgesehen ergab unser badoo.com-Test nur Positives:

  • Die Plattform ist äußerst lebendig und international.
  • Sie bietet eine der besten Suchfunktionen...
  • ... allerlei Dating-Superpower, die Sie sich dazukaufen können, um aus der Masse hervorzustechen. 
  • Und mit Badoo Mobile erhalten Nutzer eine sehr gute Dating-App.

Wir ermittelten bei badoo.com einen hohen Ausländeranteil. Das liegt daran, dass viele in Österreich lebende TürkInnen und AraberInnen dort online sind, weil es ja offiziell bei badoo.com um "neue Leute kennenlernen" geht und nicht um "Ich bin Single auf der Suche". Das Gesicht kann hier also gewahrt bleiben. 

Achtung: Badoo wurde im Frühjahr 2016 gehackt - 127 Millionen Passwörter schwirren im Untergrund-Internet herum. Falls Sie schon Mitglied sind, sollten Sie vielleicht mal Ihr Passwort ändern, ggf. auch bei anderen Services (Facebook, Amazon, ...), wo Sie es noch verwenden.

"Können über 400 Mio. Menschen irren? Wir wissen es nicht genau: Viele Fakes und ein leider oft unterirdisches Mitgliederniveau trüben den Spaß ziemlich..."

Daniel Baltzer
(seit 2006 aktiv)


Mitgliederstruktur

über 400.000.000 Registrierungen weltweit

  • In Österreich haben sich seit Gründung rund 590.000 registriert
  • ...aber eben nicht nur Singles.

64 : 36

40%
30%
20%
10%
0%
18-2526-3536-4546-5556-65

Durchschnittsalter bei Badoo.com Österreich:

  • Frauen: 30,4 Jahre
  • Männer: 31,6 Jahre
  • Man kann schnell Fotos von Facebook rüberziehen.
  • Viele Mitglieder bei badoo.com haben individuelle Texte verfasst.
  • Man kann seine Interessen taggen und bei anderen nach Tags suchen ("z.B. Tennis").

Technische Aspekte

Screenshots:

User-Area

User-Area
Unser Test-Profil

Unser Test-Profil
  • relativ viele Fakes - zum einen welche, die badoo.com selbst einbaut, zum anderen alle möglichen Frauenprofile von Geschäftemachern...
  • Hier muss badoo.com mal kräftig aufräumen!!!
  • Sie geben an, welche Profildetails Sie bei Ihrer Suche berücksichtigen möchten.
  • Besonders gelungen ist die Umkreissuche, insbesondere beim Einsatz der Badoo-App.
  • Zunächst einmal ist rund um die Uhr viel los.
  • Dann gibt es tolle - kostenpflichtige - Features, um besser flirten zu können, z.B. Geschenke versenden, sich besser beim anderen Geschlecht präsentieren usw.
  • Viele User kommentieren auch Fotos von anderen.
  • Die Bedienung ist intuitiv, sowohl am PC als auch mit dem Smartphone.
  • Technisch absolut einwandfrei.
  • Zugriff auf weltweit über 400 Millionen Profile
  • enge Verknüpfung mit Facebook
  • sehr aktive Community
  • Volltreffer-Spiel: Sie bekommen andere Badoo.com-Singles angezeigt und sagen "Ja" oder "Nein" - bei gegenseitigem Interesse gibt's einen Volltreffer.
  • Sie sehen, wer Ihr Profil besucht hat bzw. aktuell gerade besucht.
  • Badoo Mobile, die meistgeladene App im Datingbereich (für alle gängigen Smartphones)

Preisgestaltung 2019

  • Veröffentlichung Ihres Profils 
  • Veröffentlichung Ihres Begrüßungstextes und Ihres Fotos 
  • Suche von Mitgliedern bei badoo.com
  • Profile gucken
  • Senden von Mail-Nachrichten
  • Live Chat
  • Badoo App für alle gängigen Smartphones

Für einzelne Aktionen benötigen Sie Punkte, z.B.:

  • für eine bessere Position in den Suchlisten
  • um beim Volltreffer-Spiel öfter eingeblendet zu werden
  • um ein virtuelles Geschenk senden
  • sich unsichtbar machen

Kosten für Punkte:

  • 9,99 € für 550 Punkte
  • 19,99 € für 1.250 Punkte
  • 39,99 € für 2.750 Punkte

Kostenlos Punkte verdienen:
Sie machen irgendwelche Aktionen mit, wie Freunde einladen, bei badoo-Partnern shoppen oder an Umfragen teilnehmen, dann bekommen Sie Punkte geschenkt.

Kreditkarte, Paypal, GiroPay, Sofortüberweisung, Bankkonto, Handy-Zahlung, paysafecard.

Über das Unternehmen

Badoo.com Europazentrale:
Badoo Trading Limited
The Broadgate Tower, Third Floor
20 Primrose Street
London, England
EC2A 2RS

per Kontaktformular:

  • über die Startseite unter "Hilfe" im Footer gelangen Sie direkt zum "Hilfebereich". Sollte der FAQ-Bereich Ihre Frage nicht beantworten, können Sie via Kontaktformular an Badoo schreiben.

"Badoo has just begun! Der Slogan ist eine deutliche Warnung an die Konkurrenz."

Badoo.com-Führungscrew
Leitung des Social Network Badoo.com (28. August 2012)

Badoo mobile: Ist die Badoo App ihr Geld wert?

Wie kann man sich bei Badoo anmelden?

Was sind die Badoo.com Österreich Alternativen?

testbericht Parship.at

 1.
Parship.at

testbericht LoveScout24.at

 2.
LoveScout24.at

testbericht Zoosk.com

 3.
Zoosk.com

» Alle Marktführer-Partnerbörsen

Der Experte:

Daniel Baltzer beobachtet seit 2006 die Welt der Singlebörsen in Österreich und gilt in den Medien als führender Experte zum Thema. Seine Frau hat er allerdings nicht online kennen gelernt.
» Ich freue mich auf Ihre Anregungen!