Leserfragen  » AshleyMadison.at Kosten

Übersicht der AshleyMadison Preise 2019
Wie hoch sind die AshleyMadison.at Kosten?

Aktualisiert im Juli 2018.

Share!

Das ist Ashley Madison Österreich:

Online-Seitensprung-Treff mit kanadischen Wurzeln, seit 2010 auch in Österreich

Gesamtbewertung:

Größe der Kartei:

60.000
Registrierungen aus Österreich seit Gründung 2010

Premium-Kosten:

ab 59,00 €

Hat jemand den Überblick bei den AshleyMadison Kosten?

Oft ist es recht schwierig, die konkreten Preise eines Internetdienstes herauszufinden. Was kostet das Ganze eigentlich? Und: Wie ist das Preis-/Leistungsverhältnis? Hier sind zunächst einmal die AshleyMadison.at Kosten und die wichtigsten Infos dazu.

  1. Die aktuellen Preise und Gebühren bei Ashley Madison 2019
  2. AshleyMadison.at Preise 2017: Zahlt jeder?
  3. Die AshleyMadison.at Kosten für Männer
  4. Welche Funktionen kosten extra?
  5. Wie diskret ist das Bezahlen der Ashley Madison Gebühren?
  6. AshleyMadison im Vergleich mit anderen Seitensprung-Portalen
  7. Die AshleyMadison Kosten nach dem Hack

Die große Tabelle zu den AshleyMadison Preisen

Diese Kosten erwarten Sie bei AshleyMadison.at...

Kostenlose Services:

  • für Frauen alles kostenfrei
  • für Männer alles bis zur Kontaktaufnahme

Premium-Services:

Männer: mit Frauen kommunizieren

Kosten für
Premium-Services:

Jede Aktion kostet für Männer Credits:

  • Kontakt zu einer Frau: 8 Credits
  • virtuelles Geschenk: 20 bis 50 Credits
  • Chatten: ab 30 Credits für 30 Minuten 

Credits-Pakete:

  • 59,00 €/100 Credits
  • 195,00 €/500 Credits
  • 289,00 €/1.000 Credits

Einmalige Aktivierungsgebühr AshleyMadison-App/Mobile:

  • 19,00 €

Zahlungs-
möglichkeiten:

Kreditkarte, PayPal, Lastschrift, Skrill Direct, GiroPay, Paysafecard, SofortBanking, Neteller


AshleyMadison.at Kosten 2017: Zahlt jeder?

Nein, Frauen entstehen keinerlei AshleyMadison.at Kosten. Sie zahlen keinen Euro. Der Hintergrund dafür ist denkbar einfach: Männer bekommt ein Seitensprung-Portal von alleine, Frauen nicht. Deshalb ist ein möglichst hoher Frauenanteil ein Qualitätsmerkmal.

Das Geld, was Frauen nicht zahlen müssen, wird auf diese Art und Weise von den Männern bezahlt. Welche Funktionen und Feature Nutzer im Detail erwarten, ist in unseren großen Testbericht zu AshleyMadison zu lesen.


Die AshleyMadison.at Kosten für Männer

Die AshleyMadison.at Kosten für Männer sind nicht festgelegt. Auf der Seite gibt es viel mehr ein System, mit dem Sie ihre Ausgaben selbst kontrollieren können. Es gibt diverse Aktionen, die Sie einzeln zahlen müssen. Dafür gibt es keinen festen Monatsbeitrag.

Vorteil: Wenn Sie nur alle drei Monate mal einen Seitensprung wollen, zahlen Sie nur für diesen.


Welche Funktionen kosten extra?

Mit den erworbenen Credits können Sie Nachrichten schreiben, virtuelle Geschenke sowie mit Mitgliedern chatten. Doch das ist nicht alles was AshleyMadison an Funktionen für Gebühren anbietet.

Champion-Status

Männer können sich für 99 Cent pro Tag bei Frauen in der direkten Umgebung besser in den Suchergebnissen positionieren lassen. D.h. mit dem Champion-Status erscheint ihr Account stets an 3. Stelle bei den Ergebnissen der Suche.

Travelman

Mit dieser Funktion können Sie mit nur einer VIP-Nachricht bis zu 30 weibliche Nutzer in einer Stadt erreichen. Sie geben nur an, welchen Frauentyp Sie treffen wollen sowie Ihren bevorzugten Treffpunkt und den Rest übernimmt der Anbieter.

Ladies First-Funktion

Dank dieser Funktion können Männer Mails von weiblichen Mitgliedern lesen und beantworten, ohne dafür Credits zu verbauchen.


Wie diskret ist das Bezahlen der Ashley Madison Gebühren?

Gerade, wenn man mit einem Seitensprung liebäugelt, ist Diskretion der wichtigste Eckpfeiler für ein erfolgreiches erotisches Abenteuer.

Dies hat AshleyMadison auch erkannt und bietet neben den klassischen Bezahloptionen wie Kreditkarte, PayPal und Sofort-Banking auch das komplett anonyme Bezahlen via PaysafeCard an.


AshleyMadison im Vergleich mit anderen Anbietern

So manch einer liebäugelt mit einer Affäre oder einem Seitensprung. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass auch die Vielfalt an Seitensprung-Portalen in den letzten Jahren gestiegen ist. Doch nur eine Handvoll ernsthafter Anbieter finden wir empfehlenswert. Und bei denen interessiert Sie vielleicht ebenfalls die Kosten- und Preisstruktur.

C-Date Kosten und Preise 2017

The Casual Lounge Kosten 2017

AdultFriendFinder Kosten - was erwartet mich? 

meet2cheat.at im Test


Die AshleyMadison Kosten nach dem Hack

Nachdem das Seitensprungportal 2015 von einer Hackergruppe ins Visier genommen wurde, gelangten 32 Millionen Mail-Adressen angemeldeter Nutzer ins Netz.

Lange Zeit war unklar wie es mit AshleyMadison weitergeht. Im Sommer 2016 startete das Unternehmen neu durch: mit einer Bereinigung der Mitgliederdatenbank, einer neuen Fokussierung der Plattform und einem Imagewechsel, der sich gut in den neuen Spots für die TV-Kampagne wiederfindet.

Die Preise wurden jedoch nicht verändert…

Neugierig geworden?

Diese Portale finden wir allerdings besser:

testbericht C-Date AT

 1.
C-Date AT

testbericht TheCasualLounge AT

 2.
TheCasualLounge AT

testbericht AdultFriendFinder.com

 3.
AdultFriendFinder.com

Mehr Leserfragen zu Ashley Madison Österreich:

Hat jemand mit AshleyMadison.at Erfahrung?

Hat jemand mit AshleyMadison.at Erfahrung?

Alle Leserfragen

Regionale Stärke

Alle Tests von A-Z

Alle Leserfragen Regionale Stärke Alle Tests von A-Z

In unserer Gesamtliste finden Sie viele weitere typische Fragen und Antworten zu den großen Anbietern.

» Alle Leserfragen auf einen Blick

Welche Singlebörsen haben gerade in Ihrer Nähe die Nase vorn und bieten die meisten Mitglieder?

» Die besten Singlebörsen für Ihre Region

Wir haben für Sie
235
gute Datingservices im Test analysiert:

» Das Datingportal- Gesamtverzeichnis für Österreich

Hintergrund-Informationen zu diesem Anbieter

Google hat noch jede Menge zu diesem Dating-Portal für Sie parat:

Der Autor:

Daniel Baltzer beobachtet seit 2006 die Welt der Singlebörsen in Österreich und gilt in den Medien als führender Experte zum Thema. Seine Frau hat er allerdings nicht online kennen gelernt.
» Ich freue mich auf Ihre Anregungen!

Was anderes als "AshleyMadison.at Kosten"?
Die besten und größten Erotiktreffs im Web:

Funktionierende SextreffsSeitensprung- AgenturenOnline- SwingerclubsBDSM-Fetisch- TreffsAndere Sexpartner

Funktionierende
Sextreffs

Seitensprung-
Agenturen

Online-
Swingerclubs

BDSM-Fetisch-
Treffs

Andere
Sexpartner