Leserfragen  » eDarling.at Abzocke

Wie erkenne ich Betrug bei eDarling?
Was ist dran am Gerücht der eDarling.at Abzocke?

Aktualisiert im Juni 2018.

Share!

Das ist eDarling AT:

Weltweit tätige Internet-Partneragentur, gegründet 2009

Gesamtbewertung:

Größe der Kartei:

175.000
aus Österreich

Premium-Kosten:

ab 27,90€ / Monat

eDarling Abzocke - Ihre Fragen

Wir vom Singlebörsen-Vergleich nehmen eDarling natürlich seit dem Start des Services im Frühjahr 2009 in regelmäßigen Abständen unter die Lupe und wollen Ihnen auf dieser Seite genau erläutern, wie es mit dem Vorwurf des Betrugs aussieht.

  1. eDarling Betrug – so sieht’s 2019 aus
  2. eDarlings Engagement gegen Abzocke
  3. Experimente bei eDarling – Betrugsmasche?
  4. Einsicht bei eDarling: Vorwürfe ausgeräumt
  5. Abzocke-Vorwurf von Lesern

eDarling Betrug vom aktuellen Standpunkt aus: Fehlanzeige!

Wir können zum Stand heute sagen: Die eDarling-Abzocke gibt es nicht mehr:

eDarling gehört zu den renommierten Top-3 Online-Partneragenturen Österreichs.

...und hat monatlich über 300.000 Singles auf der Plattform, macht vieles ähnlich wie die Mitbewerber  - und einiges deutlich besser. Eine eDarling-Abzocke würde anders aussehen…

Wäre ja auch schöner Selbstmord, wenn man regelmäßig Fernsehwerbung bucht und dann hintenrum mit miesen Tricks den eigenen Ruf zerstört!

Sie als Kunde erwartet bei eDarling ein ganz einfach zu verstehendes Angebot:

  • Kostenlos können Sie: Ein Profil anlegen, den paarpsychologischen Test absolvieren, passende Kontaktvorschläge erhalten, sehen, welche anderen Singles Ihnen Mails schreiben.
  • Kostenpflichtig ist dann das Schreiben und Lesen von Mails. Dafür kann man dann eine Mitgliedschaft für 3, 6 oder 12 Monate erwerben.

Oder um es anders zu sagen: eDarling bietet eine ganz normale Dienstleistung zu einem ganz normalen Preis – und Sie haben die Möglichkeit, sich vor dem Gang an die Kasse alles genau anzusehen und auszuprobieren.

eDarling ist dem Kunden gegenüber extrem um Fairness bemüht: Es gibt keine Fakes und Lockvögel, die Kosten werden transparent dargestellt, es gibt eine Hotline und…


eDarling engagiert sich heute sogar GEGEN Abzocke

Im Jahr 2012 gehörte eDarling zu den Gründungsmitgliedern des SPIN-Codex für die faire Partnersuche im Internet. Wer dort Mitglied sein möchte, muss sich verpflichten, dem Kunden gegenüber diverse Fairness-Regeln einzuhalten.

Zudem hat eDarling (und führt immer noch) diverse Prozesse gegen andere Datingportale geführt, die mit Abzockmethoden ans Geld der Kunden wollen. Sinn ist, dass die Geschäftsführer von eDarling nicht mit darunter leiden wollen, dass die Branche einen unseriösen Ruf hat. Aber: Gab es denn nie einen eDarling Betrug?

Das, was Sie bisher gelesen haben, klingt ja fast zu schön, um wahr zu sein, oder? Aber es stimmt: Die eDarling-Abzocke ist passé. In der Frühphase des Unternehmens sah es allerdings noch etwas anders aus…

In der Startphase 2009 hatte eDarling binnen kürzester Zeit die ersten 50.000 Singles eingesammelt. Von eDarling Abzocke konnte keine Rede sein, denn man konnte alles kostenlos nutzen.


Herbst 2009 bis Frühjahr 2010: eDarling Abzocke war im Gange

Im September 2009 kam der Kracher bei der Umstellung auf "Wer flirten will muss bezahlen": Hier begann die Abzocke, denn anders als bei den anderen Partnervermittlungen lockte die eDarling Abzocke mit einer Schnupper-Phase für 1 Euro. Wer nicht rechtzeitig kündigte, bekam dann das Riesenabo in Höhe von knapp 300 Euro aufgedrückt.

Natürlich füllten sich die Foren im Internet mit Hunderten von Vorwürfen zum Thema eDarling Betrug. So läuft es eben heute - die freie Meinung und der intelligente Kunde zählen halt doch noch etwas!


Frühjahr 2010: eDarling Abzocke wieder vorbei

Bereits im März 2010 hatte die eDarling Abzocke dann ein Ende: Wer sich heute dort registriert, der kann zunächst alles kostenlos mal ansehen. Nur wer aktiv flirten möchte, kann sich für eine Premium-Mitgliedschaft anmelden. Die aktuellen Kosten für eDarling 2019 haben wir separat für Sie dargestellt.

Das ist ein hoher Preis, aber genau der gewährleistet, dass sich nicht "Irgendwer" anmeldet, sondern nur Singles, die bei eDarling.at wirklich einen Lebenspartner suchen. Wer nur ein bisschen Spaß sucht, zahlt diesen Preis eben nicht und flirtet bei den etwas lockereren Seiten, wie z.B. LoveScout24.


Die häufigste Leserfrage zur eDarling-Abzocke

Wer bei eDarling das 3-Monats-Abo bucht, bekommt eben ein ABO. Das verlängert sich ohne Kündigung automatisch. So wie bei Zeitschriften, Versicherungen oder Pay-TV-Kanälen. Die Frage, warum die „eDarling-Abzocker schon wieder abgebucht haben“, lässt sich also leicht beantworten:

Lieber Kunde, da hätten Sie dann eben kündigen müssen!

Darum unser Tipp, um dieser eDarling-Abzocke aus dem Weg zu gehen:
Schicken Sie gleich nach der Bestellung des Abos die Kündigung hinterher! Diese können Sie immer noch ohne Mühe widerrufen.

Neugierig geworden?

Die Alternativen:

testbericht Parship.at

 1.
Parship.at

testbericht ElitePartner.at

 2.
ElitePartner.at

testbericht LemonSwan.at

 3.
LemonSwan.at

Mehr Leserfragen zu eDarling AT:

Haben Sie irgendwelche eDarling Erfahrungen?

Haben Sie irgendwelche eDarling Erfahrungen?

eDarling-Meinung: Wer sagt die Wahrheit?

eDarling-Meinung: Wer sagt die Wahrheit?

Was ist bei eDarling kostenlos nutzbar?

Was ist bei eDarling kostenlos nutzbar?

Die aktuellen eDarling Kosten im August 2019

Die aktuellen eDarling Kosten im August 2019

Wie läuft eine eDarling.at Kündigung ab?

Wie läuft eine eDarling.at Kündigung ab?

Alle Leserfragen

Regionale Stärke

Alle Tests von A-Z

Alle Leserfragen Regionale Stärke Alle Tests von A-Z

In unserer Gesamtliste finden Sie viele weitere typische Fragen und Antworten zu den großen Anbietern.

» Alle Leserfragen auf einen Blick

Welche Singlebörsen haben gerade in Ihrer Nähe die Nase vorn und bieten die meisten Mitglieder?

» Die besten Singlebörsen für Ihre Region

Wir haben für Sie
236
gute Datingservices im Test analysiert:

» Das Datingportal- Gesamtverzeichnis für Österreich

Hintergrund-Informationen zu diesem Anbieter

Google hat noch jede Menge zu diesem Dating-Portal für Sie parat:

Der Autor:

Daniel Baltzer beobachtet seit 2006 die Welt der Singlebörsen in Österreich und gilt in den Medien als führender Experte zum Thema. Seine Frau hat er allerdings nicht online kennen gelernt.
» Ich freue mich auf Ihre Anregungen!

Was anderes als "eDarling.at Abzocke"?
Die besten Datingportale im Test:

Seriöse PartnervermittlungenTop- SinglebörsenSeitensprung- AgenturenSexkontakt- Portale

Seriöse
Partnervermittlungen

Top-
Singlebörsen

Seitensprung-
Agenturen

Sexkontakt-
Portale