Leserfragen  » FlirtFair Kosten

Wo gibt's den Preis-Überblick 2019?
Wie hoch sind die FlirtFair Kosten?

Aktualisiert im Juni 2018.

Share!

Das ist Flirtfair.at:

Internet-Erotiktreff mit Kontaktanzeigen, gegründet 2007, seit 2010 auch in Österreich

Gesamtbewertung:

Größe der Kartei:

50.000
seit Gründung 2010

Premium-Kosten:

ab 24,90 €/ Monat

Detaillierte Übersicht der FlirtFair Kosten

Flirtfair ist eine sehr gute Seite für Seitensprung- und One-Night-Stand-Vermittlung. Rund 1,8 Millionen deutschsprachige Kontakte, davon 50.000 aus Österreich, versprechen die Betreiber des Portals.

  1. Flirtfair Preise im Überblick im Oktober 2019
  2. Wofür Sie die Flirtfair Kosten ausgeben
  3. Flirtfair Kosten 2017 für Frauen
  4. Die Flirtfair Preise 2017 für Männer
  5. Zahlungsoptionen für die Flirtfair Gebühren
  6. Sind die Flirtfair Kosten angemessen?

Flirtfair Preise im Kostencheck 2019

In der folgenden Tabelle sehen Sie noch mal alle Flirtfair Kosten im Überblick.

Premium-Services:

  • Lesen und Beantworten der Mails von Frauen
  • selbst weibliche Singles anschreiben
  • professionelle Webcam-Girls

Kosten für
Premium-Services:

  • Starter mit 1 Monat Laufzeit: 39,90 €/Monat
  • Classic mit 3 Monaten Laufzeit: 29,90 €/Monat 
  • Platin mit 6 Monaten Laufzeit: 24,90 €/Monat

Zahlungs-
möglichkeiten:

FlirtFair.at akzeptiert alle großen Kreditkarten-Arten.


Wofür Sie die Flirtfair Kosten ausgeben

Hier gibt es erst mal ein paar Informationen dazu, ob sich die Flirtfair Kosten aus unserer Sicht überhaupt lohnen. Die Seite boomt wie verrückt. Während unserer Testphase meldeten sich im Schnitt 2.000 neue deutschsprachige Mitglieder am Tag an. Etliche von ihnen scheute aber zunächst die Kosten und schauten sich Flirtfair kostenlos an. Eine kluge Vorgehensweise. Dann kann auch keine Flirtfair Abzocke passieren.

Entscheiden sie sich dann dafür, die FlirtFair Gebühren zu bezahlen, können sie:

  • unbegrenzt Mails schreiben
  • erweiterte Suchmöglichkeiten nutzen
  • Video- und Sprachbotschaften verfassen
  • eigene Communities und Foren einrichten
  • >50 Coins inklusive
  • einen regelmäßigen Newsletter mit Tipps erhalten
  • Topplatzierungen in den Suchergebnissen genießen
  • auf die Kontaktgarantie zurückgreifen, wenn sie nicht genügend Kontakte innerhalb der Laufzeit erreichen (Platin- und Gold-Mitgliedschaft)

Flirtfair Preise 2017 für Frauen

Frauen haben es hier besonders gut. Sie erwarten nämlich keinerlei Flirtfair Kosten. Es sei denn, Sie sind auf der Suche nach anderen Frauen. Diese Flirtfair Kosten sind keine Diskriminierung gegenüber Lesben.

Sie sind leider eher ein Ergebnis daraus, dass Männer sich in der Vergangenheit immer wieder Frauen-Accounts anlegten, um damit gratis weibliche Sexpartnerinnen anzusprechen. Auf die Männer warten nämlich durchaus Flirtfair Kosten.


Die Flirtfair Preise 2017 für Männer

Die Flirtfair Kosten, die die Männer zu erwarten haben, sind durchaus im Mittelfeld anzusiedeln. Wenn Sie z.B. ein 3-Monats-Paket wählen, liegen Sie bei unter 20,- Euro pro Monat. Nur die 1-Monats-Mitgliedschaft erscheint und mit knapp 30,- Euro etwas ungünstig.

Das Lock-Abo, das sich bei Nichtkündigung in ein teures Langzeitabo verwandelte, wurde 2012 fairerweise abgeschafft. Somit wurden auch die damaligen Abzockevorwürfe ad acta gelegt und die gemäßigten Preismodelle eingeführt.


Zahlungsoptionen für die Flirtfair Gebühren

Die angebotenen Laufzeiten, bzw. die Kosten für die VIP-Mitgliedschaft können Sie via Kreditkarte, Lastschrift oder SofortÜberweisung bezahlen. Bequemer geht es kaum.


Sind die Flirtfair Kosten angemessen?

Die Höhe der zahlenden Neumitgliedern sind ein Ergebnis der angemessenen Flirtfair Preise und einer gut gemachten Seite. Der WIBA-AWARD-Testsieger von 2008 und 2010 (Bestes Datingportal bzw. Bestes internationales Datingportal) ist zwar nicht gänzlich umsonst, aber wer nur einen Blick auf die Seite wirft, der wird sehen, dass das Angebot absolut professionell ist und Sie somit schnell zu Ihrem Ziel bringen wird - und das ist bekanntlich ein attraktiver und passender Sexpartner!

Unser Expertentipp: Lassen Sie sich nicht von den Kosten abschrecken. Vor allem für Männer ist die Seite ein Schlaraffenland. Denn: Etliche männliche User sind nur passive (d.h. nicht zahlende) Mitglieder, die keiner Lady schreiben können. Der Weg für Sie zu den Damenherzen und -betten ist damit frei... wenn Sie sich trauen!

Neugierig geworden?

Diese Portale finden wir allerdings besser:

testbericht C-Date AT

 1.
C-Date AT

testbericht TheCasualLounge AT

 2.
TheCasualLounge AT

testbericht AdultFriendFinder.com

 3.
AdultFriendFinder.com

Mehr Leserfragen zu Flirtfair.at:

Was ist die FlirtFair Abzocke?

Was ist die FlirtFair Abzocke?

Was genau kann man bei FlirtFair kostenlos nutzen?

Was genau kann man bei FlirtFair kostenlos nutzen?

Alle Leserfragen

Regionale Stärke

Alle Tests von A-Z

Alle Leserfragen Regionale Stärke Alle Tests von A-Z

In unserer Gesamtliste finden Sie viele weitere typische Fragen und Antworten zu den großen Anbietern.

» Alle Leserfragen auf einen Blick

Welche Singlebörsen haben gerade in Ihrer Nähe die Nase vorn und bieten die meisten Mitglieder?

» Die besten Singlebörsen für Ihre Region

Wir haben für Sie
235
gute Datingservices im Test analysiert:

» Das Datingportal- Gesamtverzeichnis für Österreich

Hintergrund-Informationen zu diesem Anbieter

Google hat noch jede Menge zu diesem Dating-Portal für Sie parat:

Der Autor:

Daniel Baltzer beobachtet seit 2006 die Welt der Singlebörsen in Österreich und gilt in den Medien als führender Experte zum Thema. Seine Frau hat er allerdings nicht online kennen gelernt.
» Ich freue mich auf Ihre Anregungen!

Was anderes als "FlirtFair Kosten"?
Die besten Adressen für schnelle Sexkontakte:

Funktionierende SextreffsSeitensprung- AgenturenOnline- SwingerclubsBDSM-Fetisch- TreffsAndere Sexpartner

Funktionierende
Sextreffs

Seitensprung-
Agenturen

Online-
Swingerclubs

BDSM-Fetisch-
Treffs

Andere
Sexpartner