One-Night-Stand: Mit diesen Tipps wird die Nacht heiß!
So erkennen Sie seriöse ONS-Seiten

Wer auf die Schnelle bei Google nach One-Night-Stand-Portalen sucht oder sich gar von einer Fernsehwerbung zum Thema verführen lässt, der landet in der Regel bei Abzockern. Das heißt, bei schicken Angeboten mit überhöhten Preisen - aber einer völlig unterirdischen Frauenquote. Es gibt jedoch auch Ausnahmen: 

Unsere Testberichte:
Die besten One-Night-Stand-Portale

testbericht C-Date AT

 1.
C-Date AT

testbericht The Casual Lounge AT

 2.
The Casual Lounge AT

Wir haben für Sie im Laufe der letzten 10 Jahre Hunderte dieser Webtreffs für One-Night-Stands untersucht und dabei nur sehr wenige gefunden, denen wir das Prädikat "empfehlenswert" ausstellen können.

Die Maschen unseriöser One-Night-Stand-Anbieter

Wer sich online für einen One-Night-Stand verabreden will, der sollte sich die Seite, bei der er sich anmelden will, ganz genau ansehen. Denn leider gibt es immer einmal Anbieter, die gerne schummeln, abzocken oder sich andere "Überraschungen" für ihre Mitglieder einfallen lassen. Hier die wichtigsten Punkte: 

  • Nix los
    Der One-Night-Stand-Treff sieht etwas zu erotisch aus, wirbt mit einem unfassbaren Damenanteil und bittet Männer kurz nach dem Eintritt direkt an die Kasse. Nach ein paar Tagen finden Neukunden dann leider heraus, dass es aus ganz Österreich nur 10 Damen in der Kartei gibt.
  • Fake-Profile
    Der One-Night-Stand-Treff scheint eine gut gefüllte Kartei zu haben, wie man beim kostenlosen Ausprobieren herausfindet. Aber wer ein wenig Erfahrung hat, merkt schnell, dass die Damen alle etwas zu schick aussehen, übertriebene Profilnamen haben ("triffmichschnell69" & Co.). Und wenn man dann mal ein Foto durch die Google-Bildersuche jagt, wird schnell klar: Die gibt es ja auch auf 97 anderen Erotik-Webseiten.
  • Animateure
    So ähnlich wie zuvor, aber hier werden auch noch von Hand erzeugte oder automatische Mails verschickt. Sobald man sich anmeldet, ist die Mailbox voll mit tollen Zuschriften von willigen Frauen - und es blinken sogleich die Chat-Anfragen. Wer dann zur Kasse geht, um Kontakte zu knüpfen, beißt sich auf der Suche nach einem echten Date die Zähne aus.

Suchen Frauen online wirklich nach One-Night-Stands?

Was wird man als Mann nicht von allen Seiten in der Werbung vollgelabert: Überall locken im Web halbnackte Damen und warten - ganz ohne Bezahlung - darauf, Ihnen endlich einen blasen zu dürfen. Sicher... Glauben Sie diesen Aussagen nicht - sondern schauen Sie doch selbst mal nach, wo die One-Night-Stands wirklich auf Sie warten!

Dazu gibt es den sogenannten Google-Adplanner (einfach mal googeln), der für die Werbeindustrie geschaffen wurde und für jede Webseite und jedes Land anzeigt, wie viele Besucher sich dort tummeln, wie die Altersstruktur der Besucher ist - und eben auch das Verhältnis von Männlein und Weiblein.

Wenn Sie dort nun einen Sextreff eingeben, sagen wir "will-sofort-den-ons.at", dann ist das Ergebnis in aller Regel ernüchternd: Zu wenig Seitenbesucher, das Portal wird von der Google-Statistik gar nicht erfasst... Auf Nimmerwiedersehen! Der nächste Kandidat zeigt dann vielleicht eine Frauenquote von 6%. Oh jeeee, da finden Sie auch keinen One-Night-Stand.

Was können Sie erwarten? Wir sagen: Wenn die Frauenquote 25% erreicht, dann ist das ein Top-Wert. Denn Frauen dürfen diese One-Night-Stand-Portale kostenlos nutzen. Und Männer dürfen nur dann baggern, wenn sie bezahlen. Und das machen weniger als 33%. Sprich von den 75% Männern dürfen höchstens 25% mit Ihnen um die Wette nach One-Night-Stands suchen. Und das bedeutet: Unentschieden der Geschlechter in der ONS-Diskothek!

Was Ihnen unsere Tests von Fremdgeh-Portalen bringt

Wir erledigen genau die oben genannten Vorprüfungen für Sie und liefern Ihnen in unserem Testbericht mit den besten One-Night-Stand-Portalen eine solide Vorauswahl von Adressen, die für Sie in Frage kommen könnten. Nicht mehr und nicht weniger!

Wer es draufhat, kann bei unseren Testsiegern richtig absahnen...

Wie unsere eigenen Erfahrungen und die unserer Leser immer wieder bestätigen. Aber wer es nicht drauf hat, der geht auch dort leer aus, keine Frage. Darum ist auf jeden Fall die richtige Online-Aufreiß-Strategie gefragt, liebe Herren!


Bei welchem Anbieter suchen die meisten Nutzer nach einem One-Night-Stand in Ihrer Nähe?

Klicken Sie einfach auf Ihr Bundesland!



Vertiefende Artikel zum Thema "One-Night-Stand":


Auch diese Seiten könnten interessant für Sie sein:


    Wer hat diesen Eintrag verfasst?

    Daniel Baltzer beobachtet seit 2006 die Welt der Singlebörsen in Österreich und gilt in den Medien als führender Experte zum Thema. Seine Frau hat er allerdings nicht online kennen gelernt.
    » Ich freue mich auf Ihre Anregungen!

     

    Genug der Vorworte!
    Jetzt einen brauchbaren Erotiktreff aussuchen!

    Funktionierende SextreffsSeitensprung- AgenturenOnline- SwingerclubsBDSM-Fetisch- TreffsAndere Sexpartner

    Funktionierende
    Sextreffs

    Seitensprung-
    Agenturen

    Online-
    Swingerclubs

    BDSM-Fetisch-
    Treffs

    Andere
    Sexpartner