Singlebörsen-Ratgeber  » Fotokontaktanzeigen

Flirt-Kontaktanzeigen mit Erfolg:
Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte - manchmal...

Untersuchungen haben gezeigt, dass Kontaktanzeigen mit Foto wie z.B. bei FriendScout24 (Testbericht lesen) 8x häufiger gelesen werden als solche ohne Bild. Auf ein Foto sollten Sie also nicht verzichten! Aber bitte nicht das erstbeste nehmen! Schließlich wollen Sie auch in Singlebörsen einen guten Eindruck hinterlassen.

Wir erklären Ihnen, wie Sie sich zur erfolgreichen Online-Partnersuche ins rechte Licht rücken.

Share!

Viele Singles denken sich: "Oh je, mit all den unglaublich schönen Menschen, die ich jeden Tag im Fernsehen, in Zeitschriften und auf Plakaten sehe, kann ich ja niemals mithalten." Und darum versuchen sie es ohne Foto in der Kontaktanzeige.

Die besten Kontaktanzeigen-Portale in der Übersicht:

testbericht Parship.at

 1.
Parship.at

testbericht LoveScout24.at

 2.
LoveScout24.at

testbericht Zweisam

 3.
Zweisam

Schwerer Fehler! Bedenken Sie mal Folgendes:

  • Schauen Sie sich die Lebensläufe der Superattraktiven und Ganzheißbegehrten an. Viele sind egozentrische, neurotische Wracks ohne großes Selbstbewusstsein, weil Sie nur auf ihr Äußeres reduziert werden und es ihnen im Leben zu leicht gemacht wird. Beispiele gefällig? Bitte schön: Elvis Presley (Selbstzerstörung mit 42), Liz Taylor (mittlerweile 7. Ehe), Kate Moss (Drogen- und Magersucht). Seien Sie froh, dass Sie nicht dazu gehören! 
  • Das Gros der ganzen Models, mit denen Sie täglich bombardiert werden, haben Sie noch nie ungeschminkt und unretuschiert gesehen. Mit moderner Technik und ein wenig handwerklichem Geschick kann man auch das hässlichste Entlein in ein Topmodel verwandeln.
  • Glauben Sie nicht, Sie wären zu alt, zu hässlich, zu dick oder zu irgendwas! Wer weiß schon, was die Leser Ihrer Kontaktanzeige anmacht? Vielleicht entdeckt jemand in Ihrem Gesicht genau das "gewisse Etwas", das er oder sie schon immer gesucht hat.

Die meisten Menschen sehen nicht aus wie Brad Pitt oder Julia Roberts. Und? Sie brauchen sich nicht zu verstecken! Präsentieren Sie sich mit einem guten Foto, auf dem Sie für Ihre Verhältnisse vorteilhaft rüberkommen. "Für Ihre Verhältnisse" heißt: Übertreiben Sie nicht mit der Retusche, sonst werden Sie zur Mogelpackung. Aber trotzdem sollten Sie ein wenig zaubern, um in der Masse der dilettantischen und nichtssagenden Bilder, die in Singlebörsen immer noch die deutliche Mehrheit ausmachen, aufzufallen.

Anhand einiger Beispiele zeigen wir Ihnen, wie Sie das bewerkstelligen können.
Als Grundausstattung benötigen Sie: 

  • Ein wenig Zeit und Geduld bei der Erstellung Ihrer Fotokontaktanzeige!
  • Eine Digitalkamera, einen Scanner (für alte Fotos) oder bereits digitalisierte Fotos.
  • Eine Software, mit der Sie Digitalfotos vergrößern, verkleinern, zurechtschneiden und nachbearbeiten können. Unter www.pl32.de finden Sie ein kleines, kostenloses Bildbearbeitungs-Programm zum Download, das über alle wichtigen Funktionen verfügt.

1. Das Motiv Ihres Fotokontaktanzeigen-Fotos

Falls Sie quasi "bei Null" anfangen, also noch kein brauchbares Foto von sich auf dem Computer haben, dann sollten Sie einige Versuche einplanen, bis Ihnen eine gute Aufnahme gelingt. Aber das ist doch nicht schlimm, sondern nur eine kleine Herausforderung! Und es macht Spaß und kostet mit einer Digitalkamera glücklicherweise nicht allzu viel. Fragen Sie einen Freund oder Bekannten, der beim Fotografieren ein glückliches Händchen hat. Ein kleiner Prosecco (oder Wodka) - und schon kann das Shooting starten...

Bedenken Sie bei der Motivwahl folgende Hinweise, die wir Ihnen anhand der am häufigsten auftretenden Negativbeispiele verdeutlichen:


Wählen Sie ein Alltags- oder Freizeitmotiv!

Profilbilder in Singlebörsen

Ist das ein Bewerbungsfoto, oder was?

Dieses Foto gibt keinen Aufschluss über Ihre Persönlichkeit! Schlips und Kragen müssen weg - so wirken Sie wie ein Spießer oder Workaholic.

Besser: Nehmen Sie ein lockeres Motiv, z.B. aus der Kneipe oder zumindest in anderer Kleidung.


Der Kopf muss in den Mittelpunkt! 

Profilbilder in Singlebörsen

Sportlich, sportlich - aber wie sehen Sie denn aus?

Ihr Gesicht können Sie in diesem Fall eigentlich gleich rausschneiden, man kann Ihren Kopf nämlich überhaupt nicht erkennen.

Besser: Entfernen Sie unnötige Bildteile und zoomen Sie ins Zentrum!


Bitte Lächeln!

Profilbilder in Singlebörsen

7 Tage Regenwetter? Wie unfreundlich!

Ein freundlicher Gesichtsausdruck weckt Sympathie. Wenn Sie so grimmig dreinschauen, ist das nicht sehr vorteilhaft.

Besser: Lächeln! Zähne zeigen! Cheese!


Nur eine Person, bitte: Sie selbst!

Profilbilder in Singlebörsen

Gesellig sind diese Leute ja - aber wo sind Sie denn nun?

Hallo!? Wollten Sie nicht SICH präsentieren? Andere Personen haben auf IHREM Foto nichts zu suchen!


Kein Comic-Bildchen!

Profilbilder in Singlebörsen

Note 6 - bitte setzen!

Ach so, Sie dachten: Besser als gar nichts?
Falsch gedacht: Schlechter als gar nichts!
Gerne verwenden Frauen solche Comic-Bildchen. Glauben Sie, es gibt auch nur einen einzigen Mann auf dieser Welt, der auf sowas steht?


Collagen sind mega-out!

Profilbilder in Singlebörsen

Sie sind Künstler? Dann toben Sie sich woanders aus!

Erstens: Alberne Rahmen sind gar nicht angesagt.
Viele Singlebörsen sperren solche Bilder.

Zweitens: Sie verschwenden Platz. Wenn dieses Bild verkleinert in den Suchergebnissen angezeigt wird, sind Sie nicht zu erkennen.


Nacktfotos gehen gar nicht!

Profilbilder in Singlebörsen

Dieses Foto wird niemals freigegeben!

Schon aus Gründen des Jugendschutzes überprüfen gute Singlebörsen jedes Foto einzeln, bevor es freigegeben und für andere sichtbar wird. Nacktfotos werden im Normalfall aussortiert!

Ausnahme: Seitensprung-Agenturen


 

2. Technische Aspekte Ihres Fotokontaktanzeigen-Fotos

Jetzt geht's darum, Ihr tollstes Foto so nachzubearbeiten, dass es später in der Kontaktanzeige auch optimal zur Geltung kommt:


Seitenverhältnis beachten!

Profilbilder in Singlebörsen

Häufig verlangen die Singlebörsen eine bestimmte Bildgröße oder ein bestimmtes Seitenverhältnis, z.B. 120 x 180 Punkte.

Das von Ihnen hochgeladene Foto wird automatisch auf dieses Format umgerechnet, damit es ins Layout passt. Wenn Sie nicht aufpassen, wirken Sie etwas verzerrt!


Kontrast, Helligkeit und Schärfe korrigieren!

Profilbilder in Singlebörsen

Ihr Bild ist zu unscharf, zu dunkel oder zu hell? Wenn es nicht zu arg ist, lässt sich das leicht via Bildbearbeitungssoftware nachbessern.

Probieren Sie ein wenig herum, bis Sie die optimale Einstellung finden. Einige Programme erledigen das automatisch und entfernen die berühmten "Roten Augen" gleich mit.


Die Dateigröße nachjustieren!

Profilbilder in Singlebörsen

Bei manchen Singlebörsen gibt's eine Obergrenze bezüglich der Dateigröße Ihres Fotos, z.B. 50 Kilobyte.

Speichern Sie Ihr Bild im JPG-Format. Das spart kräftig Kilobytes, so wird z.B. aus einer BMP-Datei mit 24Kilobyte als JPG eine Datei mit nur 3 Kilobyte.

Bei vielen Singlebörsen können Sie auch mehrere Bilder und riesengroße "XXL-Fotos" hinterlegen. Aber müllen Sie die jetzt nicht mit einem großen Berg von Schnappschüssen voll! Es gilt: Klasse statt Masse. Denken Sie an die armen Singles, die sich das alles ansehen müssen! Und: Models haben auf Ihren Set-Karten auch nur wenige, dafür aber richtig gute Aufnahmen.


Fazit:

Alle Singles schauen online gerne Bildchen. Mit diesem Ratgeber sollte es Ihnen gelingen, dass die Leser ein wenig länger auf Ihrer Fotokontaktanzeige verharren als auf den anderen. Und dann zu lesen beginnen, neugierig werden, eine Mail schreiben usw...Viel Erfolg!

Wer hat das hier verfasst?

Daniel Baltzer beobachtet seit 2006 die Welt der Singlebörsen in Österreich und gilt in den Medien als führender Experte zum Thema. Seine Ratgeber zum Thema "Fotokontaktanzeigen" wurden schon über 100.000 Mal gelesen.
» Ich freue mich auf Ihre Verbesserungsvorschläge!

Lesen Sie auch:

Welche Spuren hinterlasse ich in Singletreffs und Webcommunities?

Welche Spuren hinterlasse ich in Singletreffs und Webcommunities?

So erkennen Sie gefälschte Kontaktinserate auf Dating-Portalen!

So erkennen Sie gefälschte Kontaktinserate auf Dating-Portalen!

Dating-Erfolg: Gute Kontaktanzeigen basteln

Dating-Erfolg: Gute Kontaktanzeigen basteln

Flirt-Kontaktanzeigen: Das Motto fürs Profil

Flirt-Kontaktanzeigen: Das Motto fürs Profil

Warum Lügen beim Dating ganz besonders kurze Beine haben

Warum Lügen beim Dating ganz besonders kurze Beine haben

Kontaktinserate: Aufgemotzt oder ehrlich?

Kontaktinserate: Aufgemotzt oder ehrlich?

Frau sucht Mann... Mit Natürlichkeit punkten

Frau sucht Mann... Mit Natürlichkeit punkten

Online-Singeltreffs: Wie sexy darf es sein?

Online-Singeltreffs: Wie sexy darf es sein?

Die Geschichte der Singles-Kontaktanzeigen

Die Geschichte der Singles-Kontaktanzeigen

Auf welchem Dating-Portal finde ich wen?

Auf welchem Dating-Portal finde ich wen?

Alle 70 Singletipps...

Genug Theorie zum Thema "Fotokontaktanzeigen".
Jetzt ein Testsieger-Datingportal aussuchen!

Partner- vermittlungenTop- SinglebörsenSeitensprung- AgenturenDating-Apps für UnterwegsOsteuropa- Agenturen

Partner-
vermittlungen

Top-
Singlebörsen

Seitensprung-
Agenturen

Dating-Apps
für Unterwegs

Osteuropa-
Agenturen

SITEMAP

Landingpages
Sitechecker
ReinRaus

Thumbs neu

Profil-Tippsl: Mit Fotos die Dating-Erfolgsquote sofort steigern (64)

lll➤ Online-Dating-Ratgeber: Wie gelingt das gute Bild für Ihre Fotokontaktanzeige und warum ist so wichtig? (116)

Pssst!
Finden Sie jetzt IHR bestes Datingportal!
Unsere einzigartige Suchmaschine wurde schon über 100.000 Mal eingesetzt!