Singlebörsen-Ratgeber  » Single-Börsen Trends 2008

Internet-Partnersuche - was ändert sich?
Single-Börsen-Trends der Vergangenheit (2008)

Das Jahr 2007 war ein Riesenerfolg für die Single-Börsen-Szene: Noch mehr Singles online, neue Portale, verbesserter Service ... Und das bedeutet für Sie natürlich: bessere Chancen auf den Traumpartner! 

Für 2008 erwarten wir in erster Linie einen deutlichen Qualitätssprung nach vorne, der vor allem darauf beruhen wird, dass Sie - die Singles - in den Single-Börsen-Communities so richtig aktiv werden und alle neuen Möglichkeiten für sich entdecken...

Share!

Laut einer renommierten Studie tummelten sich Ende 2007 monatlich rund 800.000 Österreicher in Single-Börsen - gegenüber 750.000 im Jahr zuvor. Und das bei nur rund 1,1 Millionen Singles mit Internet-Anschluss! Was die Anzahl der Singles selbst angeht, die man im Internet treffen kann, ist das Ende der Fahnenstange so langsam erreicht - wobei sich die "Gesichter" natürlich immer wieder verändern werden, weil ja immer wieder andere Leute "Singles" werden. 

Die besten Single-Börsen für Ihre Web-Partnersuche:

testbericht Parship.at

 1.
Parship.at

testbericht LoveScout24.at

 2.
LoveScout24.at

testbericht Zoosk.com

 3.
Zoosk.com

Aber es werden wohl nicht viel mehr werden. Wer im Internet einen Partner sucht, kann also in 2008 nicht "noch mehr Auswahl" erwarten, dafür aber mit eine "besser passende Auswahl" und deutlich bessere Single-Profile. Denn:

  • Bessere Single-Börsen-Profile
    Die meisten Nutzer von Single-Börsen haben endlich kapiert, dass es nicht reicht, einfach ein Passbild einzuscannen und als Motto "Carpe diem!" einzutragen - dann geht man in der Single-Masse nämlich schlicht unter. Das Niveau der Profile ist schon im Laufe des Jahres 2007 durch diesen Konkurrenzdruck deutlich gestiegen - unterstützt dadurch, dass der fachkundige Umgang mit Digitalkameras und der Seelenstriptease in der Online-Welt (sei es auf openBC/XING oder MySpace) immer selbstverständlicher wird. Fazit: Das durchschnittliche Single-Profil wird immer informativer und verrät viel mehr über den Menschen, der dahinter steht.
  • Weniger Fakes
    Die Single-Börsen-Pupertät geht langsam zu Ende: Bei immer mehr Single-Börsen müssen sich Mitglieder ausweisen. Die Portale wehren sich gegen Fakes à la "Heini Dummi spielt Heidi Klum". Großen Portalen wie NEU.de und iLove.de ist es im Herbst 2007 endlich gelungen, lästige SMS-Abzocker und Profit interessierte Damen zum größten Teil rauszuwerfen. Sie können also davon ausgehen, dass Sie beinahe ausschließlich auf "echte Profile von echten Singles" treffen.
  • Singles wissen, wohin sie sich wenden können
    Der Online-Dating-Boom geht mittlerweile ins fünfte Jahr. Die Single-Börsen-Nutzer haben ein Markenbewusstsein entwickelt und wissen, welche Single-Börse am besten zu ihnen passt. (Wir sehen das daran, dass sich das Durchschnittsalter und das Bildungsniveau in unseren Tests für jede Single-Börse immer mehr deutlicher abzeichnet - vor einigen Jahren war noch überall derselbe Schnitt zu finden.) Dadurch können Sie sich die gleichzeitige Suche in 10 verschiedenen Single-Börsen sparen - wenn Sie einmal das Portal mit Ihren Gleichgesinnten gefunden haben...

Soweit der Überblick für 2008. Gehen wir nun die Single-Börsen-Trends 2008 in den einzelnen Single-Börsen-Sparten einmal durch: 


Single-Börsen-Trends 1
Online-Partnervermittlungen

Aus Erfahrungsberichten vieler Singles haben wir erfahren, dass PARSHIP & Co. oft die Einstiegsdroge für Schüchterne darstellen, bevor sie sich auf eigene Faust in Kontaktanzeigen-Portale wagen. Auch wenn Anonymität und Passivität durch das Vermittlungsprinzip erst mal einfach und sicher erscheinen, scheinen sich doch viele Singles dadurch bei der Partnersuche eingeschränkt zu fühlen.

Genau auf diesen Trend werden die Online-Partnervermittler in 2008 reagieren:
Mehr Interaktivität und größere Einflussmöglichkeiten für die Mitglieder! Schon in 2007 fanden wir plötzlich Features wie "Spaßmatch" oder "Fotovorschau" - so etwas hatten die Partnervermittler vorher mit dem Argument "Wir sind doch keine Flirtbuden" entschieden abgewählt... 
» Die besten Internet - Partnervermittlungen


Single-Börsen-Trends 2
Kontaktanzeigen-Portale 

Branchenriesen wie meetic oder love.at haben mit interessanten Relaunchs im Jahr 2007 vorgelegt. Die Richtung scheint sich klar abzuzeichnen: immer häufiger übernehmen Kontaktanzeigen-Portale Eigenschaften von Social-Networks wie MySpace & Co: Einerseits bekommen Singles die Chance, sich über Freundeskreise zu vernetzen, andererseits erweitern sich die Gestaltungsspielräume. Weg von "Figur, Sternzeichen, Motto" und hin zu Web2.0-Features wie "kommentiertes Fotoalbum, Blog und Lieblingslisten".

Unsere Prognose: Die Singles freuen sich und werden diese Möglichkeiten nutzen!
» Die besten Singlebörsen


Single-Börsen-Trends 3
Seitensprung-Agenturen

Seitensprung-Agenturen wie meet2cheat oder LovePoint werden 2008 endlich neue Versionen ihrer teilweise schon etwas veralteten Portale veröffentlichen. Auch hier wird auf Kundenwünsche nach mehr Interaktionsmöglichkeiten und mehr Einflussnahme auf die Kontaktvorschläge reagiert, nur ist genau das ein sehr sensibles Thema, da ja gleichzeitig absolute Anonymität notwendig ist...

Wir sind auf die Lösungen 2008 gespannt!
» Die besten Seitensprung - Agenturen


Single-Börsen-Trends 4
Sexkontakt-Portale

Hier unserer Meinung nach die rasanteste Entwicklung zu beobachten: In einigen niveauvollen Portalen ist die Zeit des Frauen-Mangels endgültig Vergangenheit! Noch in 2005 warnten wir: "99% Männer, der Rest Nutten" - und jetzt können Sie Unmengen von Frauen aus der Nachbarschaft online finden, die neben einem Portrait auch darüberhinaus ganz selbstverständlich zeigen, was sie haben, und sagen, was sie gerne hätten...

Schön für die Männerwelt, klasse wenn sich jemand traut, so offen zu seinen Leidenschaften zu stehen - aber wir möchten an dieser Stelle auch noch mal daran erinnern, dass man sich später vielleicht ärgert, wenn man in 15 Jahren auf dem Weg zur Bundeskanzlerin an uralten Nackedei-Fotos scheitert... Wer uns nicht glaubt, was auf den guten Sexkontakt-Portalen los ist, schaue doch bitte selbst - Testprofile sind überall gratis! 
» Die besten Sexkontakt - Portale

Und eine weitere aus 2007 bekannte Tendenz wird sich in 2008 weiter verstärken: Immer schneller sind die Online-Singles bereit für ein erstes Date! Vorbei die Zeiten, in denen man noch wochenlang gechattet hat! Wer schon 5-10 Dates hatte, ist natürlich nicht mehr ganz so aufgeregt wie 2003 beim ersten Mal. Immer mehr Singles mussten auch erkennen, dass man eins via WWW einfach nicht prüfen kann: ob die Chemie stimmt. Dafür trifft man sich dann eben schnell mal... 

Wir wünschen Ihnen daher viel Spaß und Erfolg in der Welt der Online-Singles!

Nachtrag aus 2012:
Wir würden sagen, dass wir grob geschätzt zu 80% richtig lagen mit unseren Prognosen. Frei nach dem Motto: Ein blindes Huhn findet auch mal ein Korn ;-)

Wer hat das hier verfasst?

Daniel Baltzer beobachtet seit 2006 die Welt der Singlebörsen in Österreich und gilt in den Medien als führender Experte zum Thema. Seine Ratgeber zum Thema "Single-Börsen Trends 2008" wurden schon über 100.000 Mal gelesen.
» Ich freue mich auf Ihre Verbesserungsvorschläge!

Lesen Sie auch:

Achtung: Abzocke auf Flirt-SMS-Portalen!

Achtung: Abzocke auf Flirt-SMS-Portalen!

Der Markt der Blind-Date-Agenturen

Der Markt der Blind-Date-Agenturen

Online-Partnersuche 2012: Trends und Moden

Online-Partnersuche 2012: Trends und Moden

Machen Sie den Singlebörsen-Führerschein!

Machen Sie den Singlebörsen-Führerschein!

Alle 69 Singletipps...

Genug Theorie zum Thema "Single-Börsen Trends 2008".
Jetzt ein Testsieger-Datingportal aussuchen!

Partner- vermittlungenTop- SinglebörsenSeitensprung- AgenturenDating-Apps für UnterwegsOsteuropa- Agenturen

Partner-
vermittlungen

Top-
Singlebörsen

Seitensprung-
Agenturen

Dating-Apps
für Unterwegs

Osteuropa-
Agenturen

Pssst!
Finden Sie jetzt IHR bestes Datingportal!
Unsere einzigartige Suchmaschine wurde schon über 100.000 Mal eingesetzt!