Datingportale im Test  » AshleyMadison App

Der ausführliche AshleyMadison App-Test 2019

Sie wollen alles über die AshleyMadison App wissen? Dann lesen Sie hier die wesentlichen Facts im Schnelldurchlauf!

AshleyMadison App

Das Leben ist kurz. Gönn' Dir eine Affäre.

Unsere Bewertung:

So groß ist die Mitgliederkartei
der AshleyMadison App:

Deutlich besser als die AshleyMadison App:

testbericht Parship.at

 1.
Parship.at

testbericht LoveScout24.at

 2.
LoveScout24.at

testbericht Zoosk.com

 3.
Zoosk.com

Das sagen wir zusammenfassend:

Seit Herbst 2010 ist die Seitensprung-Agentur AshleyMadison.com (über 45 Mio. Mitglieder weltweit) auch in Österreich zu haben, aber während Sie in anderen europäischen Nachbarländern teils wirklich senkrecht durchgestartet ist - Schweiz, Frankreich, Italien - scheint sie hierzulande erst jetzt so richtig angekommen zu sein.

Von der Anmeldung bis zur AshleyMadison App

Zunächst einmal können und sollten Sie sich kostenlos auf der Seite anmelden und mit Fotos nach potenziellen Seitensprüngen bzw. den passenden Partner/innen dazu suchen - sei es in Ihrer Region oder, falls Sie lieber auf Nummer bombensicher gehen wollen - in anderen, etwas weiter entfernten Regionen.

Für die Kontaktaufnahme über Mail sowie Chat brauchen Sie als Mann bei AshleyMadison.com Credits, die Sie erwerben müssen. Eine Mail kostet knapp 5 Euro. Die Bezahlung ist bei AshleyMadison.com anonymisiert möglich. Praktisch, da ohne fortlaufendes Abo!

Achtung: Fake-Warnung!

Um die Community in Gang zu bringen, setzt AM auf selbstgespielte Fake-Damen, die den Männern "Mails" senden. Wer antworten will, muss vorher zur Kasse. Unschön!

Aber es gibt auch echte Frauen, die finden Sie in der 2. Reihe.

Die AshleyMadison App

Durch welche geheimnisvollen Strategien die AshleyMadison App es geschafft hat, in den AppStore von Apple hinein zu gelangen, konnten wir bislang auch noch nicht lüften… Normalerweise wird dort schon alles, was nur einen Hauch von Erotik mit sich bringt, rigoros aussortiert...

Auch eine Android-Version gibt es. Beide sind solide und ansprechend gemacht und sorgen dafür, dass Sie sich auch - bombensicher - unterwegs auf Geschäftsreise für Seitensprünge verabreden können...

AshleyMadison App - Kosten und Preise:

  • Für Frauen ist alles komplett kostenlos.
  • Männer können alles machen - bis auf die Kommunikation.
  • Dafür sind Credits zu erwerben, um einzelne Aktionen zu bezahlen: ab 100 Credits für 89,00 €.
  • Die Ashley Madison App selbst ist dann kostenlos nutzbar.

Diese Services haben im Test besser abgeschnitten:

testbericht Parship.at

 1.
Parship.at

testbericht LoveScout24.at

 2.
LoveScout24.at

testbericht Zoosk.com

 3.
Zoosk.com

Typische Fragen unserer Leser:

Hat jemand mit AshleyMadison.at Erfahrung?

Wie hoch sind die AshleyMadison.at Kosten?

Test-Kategorie, in der dieser Anbieter gelistet ist:

Typische Tippfehler:

ashleymadison.at, ashley-madison.com, ashley-madison.at, ashlymadison.com, aschleymadison.com, aschley-madison.com, ashlymadison.com

Welche Alternative(n) gibt es?

Wenn Sie diese Seite interessant finden, könnten für Sie auch die folgenden Test-Berichte spannend sein:

Wer hat diesen Test gemacht?

Daniel Baltzer beobachtet seit 2006 die Welt der Singlebörsen in Österreich und gilt in den Medien als führender Experte zum Thema. Die Test-Kategorie "Die besten Mobile-Dating-Apps" aktualisiert er alle 3 Monate.

 

Alle Tests von A-Z

Die Besten der Besten

Regionale Stärke

Alle Tests von A-Z Die Besten der Besten Regionale Stärke

Wir haben für Sie
235
gute Datingservices im Test analysiert:

» Das Datingportal- Gesamtverzeichnis für Österreich

Zu den beliebtesten Partnerbörsen in Österreich haben wir sehr ausführliche Testberichte für Sie zusammengestellt...

» Die besten Partnerbörsen im Test 2019

Welche Singlebörsen haben gerade in Ihrer Nähe die Nase vorn und bieten die meisten Mitglieder?

» Die besten Singlebörsen für Ihre Region

Pssst!
Finden Sie jetzt IHR bestes Datingportal!
Unsere einzigartige Suchmaschine wurde schon über 100.000 Mal eingesetzt!