Die aktuellen MyDirtyHobby Kosten 2020

Was kostet mdh?
Die aktuellen MyDirtyHobby Kosten 2020

Daniel BaltzerDaniel Baltzer
Aktualisiert am 7. Februar 2020

Sie möchten wissen, was bei MDH kostenfrei ist? Für welche Leistungen Sie bezahlen müssen & welche Kosten dann auf Sie zukommen? Kein Problem, hier finden Sie alle Infos zu den Konditionen bei My Dirty Hobby sowie wertvolle Tipps, wie Sie die optimale Leistung zum kleinen Preis bekommen.

9.6
/10
Bewertung 5 von 5 Sterne
Kostenpflichtige Amateurvideo-Community, am Markt seit 2006


1. MyDirtyHobby Preise 2020

In unserem ausführlichen Testbericht zu MyDirtyHobby finden Sie alle Funktionen und Besonderheiten der Webseite erklärt.

PaketKostenKosten pro Mail
500
DirtyCents
5,000,01€
1.000
DirtyCents
10,00,01€
1.500
DirtyCents
15,000,01€
2.000
DirtyCents
20,000,01€
2.500
DirtyCents
25,000,01€
5.000
DirtyCents
50,000,01€
7.500
DirtyCents
75,000,01€
10.000
DirtyCents
100,000,01€

Bei MyDirtyHobby bezahlt man nach dem Einloggen nicht mit Euro, sondern mit einer eigenen Einheit. Die heißt DirtyCents (deutsch: Dreckige Cents). Nach der Anmeldung können Sie 10 Euro einzahlen und bekommen dafür 800 DirtyCents.

Mit diesem virtuellen Geld können Sie im Anschluss erotische Fotos, Videos und sonstige Dienstleistungen der Seite in Anspruch nehmen.


2. Wie viel kosten Videos und Fotos bei MyDirtyHobby?

Aber was bekommen Sie jetzt für diese 800 oder mehr DirtyCents? Welche MyDirtyHobby Kosten entstehen zum Beispiel, wenn ich ein Foto ansehen will? Wir verraten es Ihnen. Fotos anschauen kostet bei MyDirtyHobby zwischen 10 und 100 DirtyCents.

Wieso diese Spanne? Ganz einfach: Bei MyDirtyHobby kann jeder selbst bestimmen, welchen Preis jemand zahlen muss, wenn er/sie das eigene erotische Foto anschauen will. Der Preis reguliert sich dabei dadurch, dass der Einsteller des Fotos selbst am Verkauf mitverdient.

Wenn Sie Ihr Nacktfoto einstellen, müssen Sie also eine gute Mischung aus "hoher Preis" und "hohe Verkaufszahl" finden. Ist der Preis zu hoch, wirkt er abschreckend und Sie haben nichts verdient. Im Idealfal bauen Sie sich als Amateur eine kleine Fangemeinde auf.

Was kosten MyDirtyHobby-Videos eigentlich? Sie sind das Herz der Amateursex-Seite, dass zeigen auch die Erfahrungen andere My Dirty Hobby Nutzer. Die Antwort: Auch diese bezahlen Sie mit DirtyCents. Und auch hier bestimmen die Einsteller die Preise selbst. 1-5 Cents pro Sekunde Video werden hier im Schnitt fällig.

Ausgerechnet kommt man dadurch auf Preise zwischen 60-300 DirtyCents pro Minute. Sie bestimmen dabei selbst, welches Video Ihnen das Geld wert ist und welches nicht.

Zitat:
Jeden Tag gibt es neue Amateur-Sexvideos, es wird nie eintönig!

Besonders schön ist, dass die Anbieter des Portals jedes einzelne Video getestet haben. Sie werden also keine bösen Überraschungen erleben.

Und: Ein einmal gekauftes Video können Sie beliebig oft ansehen.


3. Mit VIP Mitgliedschaft sparen

Für Nutzer, die MyDirtyHobby häufiger verwenden, hält der Anbieter eine VIP-Mitgliedschaft bereit. Eine Premium-Mitgliedschaft bei MyDirtyHobby bringt Ihnen einige Vorteile der Basis-Mitgliedschaft gegenüber.

  • Als VIP sehen Sie neue Fotos und Videos, bevor die Basis-Mitglieder sie zu Gesicht bekommen.
  • Natürlich haben VIPs auf allen MyDirtyHobby-Parties freien Eintritt.
  • Ihre Nachrichten werden ganz oben im Postfach der Amateuer angezeigt.
  • VIP-Mitglieder haben zusätzliche Bonustage und spezielle Inhalte, die nur für sie sichtbar sind.
  • Jedes Premium-Mitglied hat ein VIP-Siegel in seinem Profil.
  • VIPs erhalten jeden Monat einige tausend DirtyCents gratis
MyDirtyHobby ViP-Mitgliedschaft - so sparen Sie richtig!

Welche Preise gibt es für eine VIP-Mitgliedschaft?

  • 1 Monat: 19,95 € / Monat  
  • 2 Monate: 17,95 € / Monat 
  • 3 Monate: 16,60 € / Monat 
  • 12 Monate: 12,00 € / Monat 

Wie bei den meisten Premium-Mitgliedschaften im Internet verlängert sich auch die Premium-Mitgliedschaft bei MyDirtyHobby, wenn Sie nicht aktiv kündigen.


4. Spar Alarm: Kosten Rückerstattung bei MDH?

Und das Beste bei MyDirtyHobby? Es gibt die Möglichkeit, Ihre MyDirtyHobby Kosten zurückzubekommen. Was Sie dafür tun müssen? Stellen Sie einfach eigene Bilder und Videos ins Netz (wenn Sie sich trauen)! Wenn andere Mitglieder von MyDirtyHobby Ihre Inhalte gut finden und klicken, können Sie damit richtig Geld machen.

Bis zu 25% des Umsatzes gehen dann komplett zurück auf Ihr Konto.

amateur werden bei mydirtyhobby
So schnell und sexy kommen Sie nirgends an Geld.

Nicht wenige attraktive Menschen sollen sich so in den letzten Monaten schon finanziell saniert haben. Von lästigen MyDirtyHobby Kosten ist bei diesen Frauen und Männern dann nicht mehr die Rede…


5. Wie kann ich DirtyCents bezahlen?

MyDirtyHobby ist da wirklich sehr vielfältig. So können Sie zwischen Kreditkarte, Vorkasse, Elektronisches Lastschriftverfahren und Überweisung wählen.

Absolut anonym können Sie die MyDirtyHobby Kosten für die DirtyCents mittels PaySafeCard und Pay by Call begleichen. So ist auch sichergestellt, dass es nicht zu unangenehmen Nachfragen kommen kann.

Neugierig geworden?


9.6
/10
Bewertung 5 von 5 Sterne
Kostenpflichtige Amateurvideo-Community, am Markt seit 2006


Finden Sie diese Seite hilfreich?

1
Stern
2
Sterne
3
Sterne
4
Sterne
5
Sterne
Stimmen insgesamt: 5, Durchschnittsbewertung: 4,00 von 5

Daniel Baltzer
Daniel Baltzer
Daniel beobachtet seit 2005 die Online-Dating-Szene in Österreich und gilt in den Medien als führender Experte zum Thema "MyDirtyHobby Kosten".

Wie sind Ihre Erfahrungen?

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

Name (min. 5 Zeichen)

Betreff (optional)

Kommentar (min. 10 Zeichen)

Wieviel sind ?

Kommentar absenden!

ERROR!

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

Schließen

Vielen Dank für Ihren Kommentar!

Er wird nach Prüfung freigeschaltet.

Schließen

Könnte Sie auch interessieren:



 

Über 500.000 Leser
nutzen jährlich dieses Vergleichsportal.

Danke für das Vertrauen!

Empfohlen u.a. von:
sbv in den medien