Für Sie in der Test-Übersicht:
Singlechat & Foren für Singles

Vor zehn Jahren, als der Chat schwer in Mode war (*lol*, *rofl*, *hdgdl*,...), gab es diverse spezielle Singlechat-Seiten. Heute chatten Singles aber lieber auf den großen Mainstream-Singlebörsen miteinander, das ist komfortabler und deutlich vielversprechender.

Die hier gelisteten Singlechats und Single-Foren sind Angebote, die erstmal keine Gebühren von Mitgliedern verlangen. Sie haben also nichts zu verlieren. 

Die 5 besten Singlechats und Foren für Singles:

Stand: Juli 2017

Gesamteindruck:
Anzahl registrierte Mitglieder: 
550.000 aus Österreich
  • 25 Mio. aktive Singles aus ganz Europa
Verhältnis männlich/weiblich:

57 : 43

So wird gechattet:

Ablauf wie bei den meisten Kontaktanzeigen-Seiten:

  • Sie haben unterschiedliche Möglichkeiten wie Sie nach einem passenden Flirtpartner suchen können.
  • Kontaktaufnahme dann per 1:1-Chat oder Mail
Besondere Funktionen:
  • sehr gute "Wer-ist-online"-Funktion
  • überragende Private-Chat-Area mit täglich über 100.000 Singles
  • kostenlose Apps für iPhone, Android & WindowsPhone
  • europaweite Kontakte zu 25 Mio. Singles
  • cool: das Dateroulette, bei dem per Foto geflirtet wird - unbedingt ausprobieren!
Bedienung & Design:
Kostenlose Services:
  • Kontaktanzeige gestalten und veröffentlichen
  • komplette Suchfunktion
  • Benutzung der Funktion Dateroulette
Premium-Services:

Premium-Mitgliedschaft, um per Mail/Chat Kontakte zu knüpfen:

  • 19,99 € / Monat (12 Mon. Laufzeit)
  • 24,99 € / Monat (6 Mon. Laufzeit)
  • 29,99 € / Monat (3 Mon. Laufzeit)
  • 39,99 € für einen Monat
Gesamteindruck:
Anzahl registrierte Mitglieder: 
260.000 Registrierungen in Österreich
  • davon unter 5.000 Premium-User
  • über 70 Millionen weltweit
Verhältnis männlich/weiblich:

85 : 15

  • Für Männer auf den ersten Blick katastrophal.
  • Aber: Nur Premium-Kunden können aktiv flirten. Und die sind absolut in der Minderheit (unter 5%). 
So wird gechattet:

Funktioniert wie eine normale Kontaktanzeigen-Seite:

  • Profil (ggf. mit Foto) anlegen
  • selbst Partner heraussuchen
  • kontaktieren und kontaktiert werden
Besondere Funktionen:
  • Zugriff auf Millionen Erotik-Dater
  • Chat-Funktion
  • alle sexuellen Neigungen vorhanden
  • sehr aktive Community mit Blogs, Live-Cams,...
  • auch kommerzielle Angebote (Webcam-Girls,...)
Bedienung & Design:
Kostenlose Services:
  • erotische Kontaktanzeige aufgeben
  • weitgehende Suchfunktion
  • Antwort auf Anfragen von Premium-Mitgliedern
Premium-Services:

Alle Mitglieder anflirten dürfen: 

  • 19,95 € / Monat (3 Mon. Laufzeit)
  • 29,95 € für einen Monat 

Zusätzlich von ALLEN Nicht-Zahlern kontaktiert werden dürfen: 

  • 1 Monat: 17,95 € 
Test Partnervermittlungen 2017

Die Singlechat-Alternative:
Online-Partnervermittlungen für langfristige Beziehungen

Singles über 25 Jahre, die es eher auf eine langfristige Beziehung abgezielt haben, sind bei den großen seriösen Partneragenturen angemeldet, die Sie wahrscheinlich aus der Fernsehwerbung kennen. Diese 3 Anbieter sind klar führend:

testbericht PARSHIP AT
testbericht ElitePartner.at
testbericht eDarling AT
Gesamteindruck:
Anzahl registrierte Mitglieder: 
rund 200.000 seit Gründung
  • 30.000 monatlich aktiv
Verhältnis männlich/weiblich:

63 : 37

So wird gechattet:

im Privatchat

Besondere Funktionen:
  • "Bussianer" der Woche
  • Fotovoting, Freundeskreise & Gästebuch
  • Mail-Filter, um unpassende Zuschriften automatisch zu entsorgen
  • ab 14 Jahre
  • Flirtprofiler (Persönlichkeitstest)
Bedienung & Design:
Kostenlose Services:
Premium-Services:
  • Bussi.at ist komplett kostenlos.
Gesamteindruck:
Anzahl registrierte Mitglieder: 
ca. 10.000 Aktive täglich
  • über 280.000 seit Gründung 2004
Verhältnis männlich/weiblich:

70 : 30

So wird gechattet:

1:1-Chat

Besondere Funktionen:
  • ganz gute Kontaktanzeigen mit Fotos und freien Fragen
  • User-Galerie
  • guter 1:1-MessengerChat
  • Freudesliste
Bedienung & Design:
Kostenlose Services:
Premium-Services:
Gesamteindruck:
Anzahl registrierte Mitglieder: 
rund 50.000 aus Österreich
  • 1,4 Millionen insgesamt
Verhältnis männlich/weiblich:

65 : 35

So wird gechattet:

im privaten 1:1-Chat

Besondere Funktionen:
  • virtuelle Geschenke
  • Freundeskreise
  • Fotoalben
  • Gruppen und Foren
  • auch als Android-App
Bedienung & Design:
Kostenlose Services:
Premium-Services:
mehr singlechats und singleforen

Unsere Watchlist "Singlechat und Singleforum 2017"

Neben diesen besonders beliebten Portalen sind uns bei unseren Recherchen einige weitere aufgefallen, die seitdem unter unserer Beobachtung stehen und die wir kurz getestet haben.

Vielleicht finden Sie hier den für Sie am besten geeigneten Singlechat?

KissNoFrog.com

Flirten, chatten und verlieben

Beschreibung:

KissNoFrog ist Ende 2007 angetreten, um das Videochatten mit der Webcam endlich salonfähig zu machen. Im Fokus von KissNoFrog steht die Live-Kommunikation im Zuge von 1:1-Chats. Ist ein Single online, wird dies den - mittlerweile um die 100.000 anderen - Mitgliedern in Österreich angezeigt und er oder sie kann von jeder Seite innerhalb KissNoFrogs aus angechattet werden.

Die meisten Singles bei KissNoFrog sind zwischen 20 und 40 Jahre alt.

Kosten:

  • Anmeldung und Umsehen ist kostenlos.
  • Kommunikation ist kostenpflichtig ab 2,99 € für 14 Tage.

Quatscha.at

Freunde und Singles in Deiner Nähe

Beschreibung:

Bei dem österreichischen Chat-Portal Quatscha.at sind etwa 9.000 Österreicherinnen und Österreicher unterwegs, insgesamt treffen sich hier um die 12.000 Leute zum Quatschen. Prima zur Suche nach netten Kontakten, für "ernsthaftere" Geister aber vielleicht ein bisschen zu oberflächlich.

Kosten:

  • Anmeldung und Grundfunktionen sind bei Quatscha kostenlos.
  • Zusatzfunktionen kosten ab 2,99 € für 1 Monat, längere Laufzeiten günstiger.

section.at

Start a new section of your life!

Beschreibung:

Section.at ist eine Plattform für Leute, um über verschiedene Kommunikationsmittel wie z.B. den Chat oder das Forum ins Gespräch zu kommen. Das Portal ist für alle gedacht, die Spaß, Unterhaltung und vielleicht den Partner fürs Leben suchen. Über 50.000 User haben sich hier seit 2011 registriert, ein gutes Drittel mit Profilen.

Kosten:

  • Es entstehen lediglich die Kosten einer SMS bei der Anmeldung.

lablue.at

Chat & Partnersuche Österreich

Beschreibung:

Im Chat bei lablue.at haben sich im Laufe der Jahre über 500.000 Mitglieder aus dem deutschsprachigen Raum (ca. 50.000 aus Österreich) registriert, die Zahl der aktiven User liegt allerdings deutlich darunter. Bei lablue.at steht neben dem Chatten auch die kostenlose Partnersuche im Vordergrund. Über die Zapping-Funktion können Sie erst mal im Mitgliederpool umherschweifen und sich die Profilbildchen angucken.

Kosten:

  • Die wichtigsten Funktionen sind weitgehend kostenlos nutzbar.
  • Der Lablue-Club ist kostenpflichtig.

DeepFantasy.net

Austausch der tiefen Gelüste

Beschreibung:

Beim Erotik-Chat Deep Fantasy sind die Mitglieder eingeladen, erotische Gespräche miteinander zu führen und erotische Phantasien im Chatbereich auszuleben. Übermäßig viel Betrieb herrscht hier zwar noch nicht, aber die äußerst reduzierte Funktionalität der Seite ist an sich durchaus schon einen Schnupperbesuch wert.

Kosten:

  • Das Chat-System kann einmalig kostenlos getestet werden.
  • Dann fällt ein Nutzungsentgelt ab 15 € für 30 Minuten fürs Chatten an (= 0,50 €/min).

blue-date Österreich

Partnerbörse für Österreich

Beschreibung:

Diese Chat- und Flirtseite hat im Laufe der Jahre über 1 Millionen Registrierungen (Achtung: nicht aktuelle Mitglieder...) zu verzeichnen und wartet angeblich auf mit einer ganzen Reihe Mitglieder in Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Osttirol, Salzburg, Salzburger Land, der Steiermark, Tirol, Vorarlberg und Wien.

Wir fanden Blue-Date Mitgliedertechnisch allerdings recht tot vor, bei unserem letzten Besuch.

Kosten:

  • Blue-Date ist komplett kostenlos.

Single-Chat.at

Single-Dating war noch nie so einfach!

Beschreibung:

Single-Chat.at ist ein ympathischer Single-Chat mit breitem Funktions-Spektrum von Games über Videos bis Voting, Gruppen, Blog oder Forum. Laut Anbieter noch alles "100% gratis". Die Seite richtet sich vor allem an jüngere Männer und Frauen (20-40 Jahre alt), die auf der Suche nach netten Leuten und einem schönen Flirt sind.

Bei single-chat.at trifft man derzeit schon auf rund 1.000 andere Mitglieder.

Kosten:

  • Single-Chat.at ist komplett kostenlos.

Omegle.com

Talk to strangers!

Beschreibung:

Omegle-Chat ist ein Zufalls-Chat. Laut Anbieter auch zu 100 Prozent gratis. Die Seite richtet sich vor allem an jüngere Männer, die auf der Suche nach netten Leuten und einem schönen Flirt sind.

Bei omegle.com trifft man tagsüber auf rund 15.500 internationale Mitglieder.

Kosten:

  • Der Omegle-Chat ist komplett kostenlos.

Noobie.at

Chat Community Österreich

Trotz Relaunch ist hier nix mehr los - keine Empfehlung

Beschreibung:

Noobie.at ist eine Community zum Chatten und Flirten. Früher hatte die Chat-Community mal sagenhafte 30.000 Mitglieder vornehmlich aus Österreich, heute sind es nur noch wenige Hundert....

Die freundliche Benutzeroberfläche der Seite macht Lust auf mehr. Aber wo nix los ist, taugen leider auch die schönsten Funktionen nix.

Kosten:

  • komplett kostenlos

Hintergrund: Die Ursprünge von Singlechat und Singleforen

Rund um die Jahrtausendwende herum waren Singlechats das "Non plus Ultra", also die klare Nummer 1, im Bereich des Internet-Dating. Es gab absolut keine Alternative - und insbesondere die jüngeren Singles hingen stundenlang in den Chats herum. (Eine genaue Definition Chat finden Sie in unserem Lexikon.)

So schnell wie dieser Trend aufkam, so schnell verschwand er aber auch komplett wieder in der Versenkung. Weil: Im Singlechat wußte niemand so recht, mit wem er es eigentlich zu tun hatte. Und die in absoluter Hochgeschwindigkeit vorbeiflimmernden Abkürzungen wie IMHO, HDGDL, LOL & Co. waren den meisten Singlechattern einfach zu lästig.

Heute wird in Singlebörsen gechattet...

Wie Sie an unserem Testfeld sehen, ist der Singlechat heute so gut wie nur noch als Bestandteil in den großen Singlebörsen zu finden. Die reinen Spezialisten sind mausetot. Für Sie ist das von großem Vorteil, dass nur noch wenige Anbieter überlebt haben, denn alle Online-Singles in Österreich drängeln sich in wenigen Singlechat-Portalen, so dass Sie nicht auf 100 Seiten parallel nach Ihrem Schatz suchen müssen.

Für mehr Infos zum Thema "Singlechat" und "Foren für Singles" schauen Sie bitte in unser großes Ratgeber-Archiv.

Der Autor:

Daniel Baltzer beobachtet seit 2006 die Welt der Singlebörsen in Österreich und gilt in den Medien als führender Experte zum Thema. Die Test-Kategorie "Singlechat & Foren für Singles" aktualisiert er alle 3 Monate.