Finya Test 10/2020: Wie gut ist die kostenlose Singlebörse Finya?

Finya im Test und Vergleich. "Was nix kostet, das taugt nix..." Kann die kostenlose Singlebörse Finya dieses Vorurteil widerlegen und mit den besten Partnerbörsen mithalten? Ist Finya sicher und seriös? Wie habe ich hier garantiert Erfolg? Wie hoch sind die Kosten? Von welchen Erfahrungen berichten die Mitglieder bei Finya.at?

Die Antworten auf diese Fragen finden Sie hier im ausführlichen Finya Testbericht!

Aktualisiert am 21. September 2020
Kostenlose Singlebörse aus Deutschland mit wenigen Österreichern.
2.500
aktive Mitglieder
65 : 35

Was ist finya?

finya.at ist ein, hinsichtlich seines Aufbaus und seiner Optik, vielfach gut bewertetes Online-Dating-Portal zur Partnersuche. Nach Angabe der Betreiber sind mittlerweile über 3,2 Millionen Singles bei Finya im deutschsprachigen Raum auf der Suche nach einer neuen Frau oder einem neuen Mann.

Zitat:
Wie stellen Sie sich Ihren neuen Partner vor? Wie alt, wie jung, wie groß? Nutzen Sie finya.at zur Partnersuche, und lassen Sie sich überraschen.

Während unseres letzten Tests waren rund 2.500 Profile aus Österreich online. Im Vergleich zu den Nutzerzahlen in Deutschland mit 30.000 ein sehr geringer Mitgliederstamm für Österreich.

finya.at Kosten? Fehlanzeige! finya ist kostenlos!

Ob Sie es glauben oder nicht, finya.at Kosten entstehen nicht. Egal, ob Mann oder Frau: Loggen Sie sich ein und legen Sie sofort los. Das Portal ist damit eines der ganz wenigen völlig kostenlosen Singlebörsen im Internet. Nicht nur die Stiftung Warentest findet dieses kostenlose Angebot klasse - der Singlebörsen-Vergleich auch. Der Vollständigkeit halber: Sie können SMS-, Telefon- und Foto-Scan-Dienst gegen Bezahlung in Anspruch nehmen. Notwendig ist das aber nicht.

Preis-Leistung: Die Singlebörse ist rein werbefinanziert - das nervt zwar an manchen Stellen. User bezahlen sozusagen die kostenlose Nutzung bei diesem Portal, indem sie die Werbung in Kauf nehmen. Bei anderen Singlebörsen kann man die Werbung ausblenden, wenn man sich zu einer Premiummitgliedschaft entschließt. Die Funktion eine kostenpflichtige Mitgliedschaft abzuschließen, gibt's hier gar nicht. 

Auch "Nachricht schreiben" und "Favoriten hinzufügen" sind kostenlose Leistungen bei Finya. Auf den meisten Dating-Seiten zählt die Funktion zur Kontaktaufnahme bereits zu den kostenpflichtigen Leistungen. 

Unsere Erfahrung mit Finya

Natürlich hat der große Singleboersen-Vergleich schon so seine Erfahrung mit finya gemacht. Der Großteil der Mitglieder kommt aus dem Norden Österreichs. Aber auch aus den anderen Landesteilen findet man ab und an User, die zwanglose Flirts, nette Bekanntschaften sowie neue Kontakte zu einem anderen Single suchen. 

Was man allerdings sagen muss: So manche Frau beschwert sich regelmäßig bei uns über das Verhalten der Männer: Die gehen ganz schön heftig ran! Das ist der Nachteil bei einer kostenlosen Singlebörse: Jeder darf dort Vollgas geben, nicht nur diejenigen, die ernsthaft nach einem neuen Partner suchen... 

Dabei sollte mittlerweile jeder Single, der online nach einer neuen Beziehung sucht, wissen, dass man den ersten Eindruck nicht wegwischen kann. Also, lieber Mann auf der Suche nach der idealen Frau: Nehmen Sie sich etwas Zeit, um die erste Nachricht zu schreiben. Das persönliche Statement oder das Profilbild können als Aufhänger für eine erste Kontaktaufnahme dienen. 

Man kann als Frau bei diesem kostenlosen Portal auch gute Erfahrungen beim Online-Dating machen. Das muss man an dieser Stelle auch sagen! Nicht jeder Mann benimmt sich wie die Axt im Walde. Ausgefüllte Profile und ein gutes Bild helfen Männern dabei, ansprechende Nachrichten zu schreiben und nicht nur ein plumpes "Hey, wie geht's!". So können Sie als Frau auch beeinflussen wie gut das Dating für Sie funktioniert. Seien Sie bitte jedoch vorsichtig mit persönlichen Daten. Im ersten Schritt braucht kein Single von Ihnen direkt Adresse oder Familiennamen. 

Wie funktioniert die Partnersuche ohne kostenpflichtige Leistungen?

Im Prinzip funktioniert die Suche nach einem Flirt oder einer neuen Beziehung wie auf anderen Singlebörsen. Bei finya gibt es drei große Kategorien, in die Mitglieder grob eingeteilt werden. Diese Kategorien sehen Sie direkt nach dem Einloggen: 

  • Neue interessante Mitglieder
  • Aktive Mitglieder aus meiner Umgebung
  • Attraktive Mitglieder

In diesen Kategorien sehen Sie Standort, Alter, Nickname sowie ein Bild - sofern vorhanden - der jeweiligen Person. Durch Klicken auf ein Foto gelangen Sie auf die Seite des Users. Nun können Sie dem Single eine Nachricht hinterlassen oder die Person in Ihre Favoritenliste aufnehmen und als "attraktiv" kennzeichnen. 

Suchen Sie detailliert nach einem potenziellen Partner, indem Sie bei der Funktion "Suche" unterschiedliche Kriterien bestimmen. 

suchkriterien finya
Um gezielt nach Ihrem Traumpartner zu suchen, nutzen Sie die Funktion Suche.

Wenn Sie Ihre Kriterien jedoch zu eng setzen, werden die Suchergebnisse recht gering in Österreich ausfallen.

Eine weitere Funktion, um neue Leute zu entdecken, kennt man bereits von anderen Portalen: "Das Fotovoting - Wer ist attraktiver?". Anders als bei Tinder (wo man jeweils nur 1 Person zur Wahl hat) entscheidet man sich bei dieser Voting-Funktion, die sich hier hinter dem Punkt "Herzen" verbirgt, zwischen zwei weiblichen bzw. männlichen Singles. Jedoch können Sie nur das Alter als Suchkriterium definieren. Sie selbst können mit Ihrem Foto erst bei der Voting-Funktion erscheinen, wenn Sie ein eigenes Bild im JPEG-Format hochgeladen haben.

Als Nutzer haben Sie zudem die Option, 100 mehr oder weniger ernsthafte Fragen zu beantworten. Viele Finya-Mitglieder haben sich hier richtig Mühe gegeben, lustige und ehrliche Antworten zu finden. Ein idealer Aufhänger für die erste Nachricht! Finya-Mitglieder sind nämlich engagierter beim Schreiben als die Leute bei bspw. Tinder. 

Eine klassische Chatfunktion oder einen Live-Chat findet man bei Finya hingegen nicht.

Ist finya seriös bzw. ist es das noch immer?

Über viele Jahre war für uns diese Partnerbörse DAS Musterbeispiel einer kostenlosen und dennoch qualitativ hochwertigen Singlebörse. Dieses Lob hat finya inzwischen nicht mehr ohne Abstriche verdient. User weisen uns ab und an auf unseriöse Verhaltensweisen, übermäßig viele Fakes und Love-Scamming hin. Seriös ist die Singlebörse immer noch, allerdings sollten die Nutzer eben 3x hinschauen, ob hinter dem Mann oder der Frau nicht doch ein Fake steckt.

Solche Leser-Mails sind dem Ruf als seriöse Plattform nicht wirklich zuträglich. Die negativen Erfahrungen auf der Flirtplattform dürfen aber in einem vollständigen Testbericht nicht fehlen, um ein rundes Bild zu geben.

finya Fakes und Love Scammer: leider ja

Mehrere Nutzer schilderten uns ihre Erfahrung mit häufigen, unseriösen Kontaktanfragen. Die Nachrichten waren in der Regel in fehlerhaftem, gebrochenem Deutsch formuliert und mit sexuellen Anzüglichkeiten gespickt - hier ein Beispiel:

„Nachricht
Finya seriös ... eine so lautende Kontaktanfrage ist ohne Zweifel unter Fakes einzuordnen.

Bei einigen Anfragen, die unsere Tester von anderen Mitgliedern erhielten, handelte es sich um Betrüger aus dem Bereich (Military)-Romance Scam. Die Interessenten geben sich meist als Vertreter der US-Army aus. Das verwendete Bild fand sich u.a. mit anderem Namen auf zahlreichen Online-Partnerbörsen wieder oder ist bereits auf Anti Scam Seiten gemeldet. Definitiv eine Erfahrung, auf die man verzichten kann!

Wie Sie Fake Profile auf finya erkennen und sich schützen

Für den unbedarften Single sind diese Love-Scam-Betrüger der Nigeria-Connection oft nicht auf den ersten Blick erkennbar. Daher ist ein gut entwickelter Filter für Fakes sowie geschulte Mitarbeiter, die Neuanmeldungen gezielt auf Fake-Profile hin checken, nötig. Im Rahmen der Preis-Leistung bewegt die kostenlose Singlebörse sich da im unteren Mittelfeld. Jeder Single, der online nach einem neuen Partner sucht, sollte Fakeprofile erkennen können.

3 kleine Tipps, um Fake-Accounts zu erkennen

  1. Sie haben Ihr Profil - egal, ob Mann oder Frau - noch nicht mal ganz ausgefüllt und schon flattert Ihnen nach kurzer Zeit die erste Nachricht in das Postfach?
    Dann seien Sie lieber vorsichtig! Dieses Mitglied scheint eine standardisierte Nachricht an etliche Nutzer rauszuschicken und ist womöglich auf "Geldgeber-Suche". - Finger weg.
  2. Sie haben eine Frau oder einen Mann gefunden, die/den Sie interessant finden?
    Doch das Mitglied wirkt fast zu perfekt: tolles Foto, Profil zum größten Teil ausgefüllt. Dann kopieren Sie das Bild doch mal in die Google-Bildersuche. Taucht das Bild auf anderen Singlebörsen oder Webseiten, vielleicht sogar mit Warnhinweisen vor Fakes auf? - Finger weg.
  3. Sie schreiben bereits sich eine gewisse Zeit mit einem User und hoffen, den passenden Partner gefunden zu haben.
    Jetzt möchten Sie diesen Mensch auch im realen Leben kennenlernen und fragen nach dem ersten Date. Leider kommt dem angeblichen Single jedoch immer etwas dazwischen. Wird ein Date mehrfach verschoben, kann es sein, dass Sie an eine Person geraten sind, die einfach nur ihr Ego pushen will. - Finger weg.

Fakes werden bei Meldung gelöscht

Dies müssen wir immerhin lobend erwähnen, denn in diesem Punkt zeigt sich die Online-Dating-Plattform seriös: Wenn man den Betreibern ein verdächtiges Profil mit einem Foto, das geradezu nach "Fakes" schreit, meldet, wird es in aller Regel geprüft. Binnen weniger Tage werden Fake-Accounts gelöscht. Unseriöse Kontaktanfragen und Love-Scammer erkennen Sie mit ein wenig Übung am Profil auch schnell selbst - es ist dann nur noch nervig, die alle aus dem Postfach herauszufischen…

Von Fake-Accounts sind Mann und Frau fast gleichermaßen betroffen. 

Finya Profil löschen: Wer lange pausiert, verliert das Profil

Ein Lob gibt es fürs Aussortieren von Karteileichen. Wer sich über einen längeren Zeitraum nicht aktiv auf dem Portal bewegt, muss sich irgendwann ein neues Profil anlegen. Das alte, inaktive Profil wird automatisch gelöscht. Darüber werden Sie aber in einer netten Nachricht an die hinterlegte E-Mail-Adresse informiert:

profil loeschen
Wenn Sie sich lange nicht eingeloggen, wird Finya automatisch Ihr Profil löschen.

finya und die Parship Kooperation

Für alle, die die Suche nach ihrer großen Liebe online weniger dem Zufall überlassen wollen, gibt es auf finya.at auch noch eine kuriose Zusatzoption - eine Kooperation mit der Partnerbörse Parship.at. Erkennbar durch ein kleines P-Icon in der Menüleiste. Wer also bei Finya nicht weiterkommt, kann sein persönliches Profil quasi ins Umzugsköfferchen packen und zu Parship wechseln. Ansich eine gute Idee, wenn Sie dabei Folgendes beachten:

  • Nach dem Motto: "Das passende Outfit je nach Anlass" präsentiert und bewegt man sich auf dem kostenlosen Portal optimalerweise ein wenig anders als bei Online-Partnervermittlungen wie bspw. Parship - kein Mensch füllt überdies ein und denselben Persönlichkeitstest zweimal identisch aus!
  • Wer Parship sinnvoll für die ernsthafte Partnersuche nutzen will, entscheidet sich nach dem ersten Ausprobieren eh für eine Premium-Mitgliedschaft.
  • Aufgepasst: Dieses Special gibt es nur für Alt-Mitglieder bei Finya. Wer sich ein neues Profil anlegt, findet nirgendwo einen entsprechenden Link zu Parship. Macht aber nix: Wenn Sie das wollen, klicken Sie einfach direkt hier auf den Link zum Parship-Test :-)

finya App im Vergleich zu anderen Dating Apps

Ein Mitglied, das seine Suche nach einer Beziehung mit der Finya-App unabhängig von Zeit und Ort starten will, wird leider enttäuscht. Die Finya GmbH hat sich gegen die Entwicklung einer Finya-App entschieden. Sie bietet stattdessen eine mobil-optimierte Variante des Portals an. Am Smartphone werden User über neue Mitglieder informiert. Auch die Funktion des Nachrichtenschreibens kann via Smartphone genutzt werden.

Auf Basis unserer Erfahrung raten wir unseren Lesern sich zuerst ihr Profil am Rechner zu erstellen. Bild auswählen, persönliches Statement verfassen oder die Definition wie ein neuer Partner oder eine neue Beziehung sein soll - all dies ist etwas fummelig am Smartphone. Und Sie wissen ja - egal, ob Frau oder Mann - Ihr Profil ist Ihre Visitenkarte auf Partnersuche im Internet. 


Kostenlos bei Finya

  • Profil anlegen
  • 100 Fragen zu sich beantworten
  • Favoriten kennzeichnen
  • Nachrichten schreiben

Kosten & Preise für Premium Features

  • Bei Finya.at können Sie kostenlos nach einem neuen Flirt suchen. 
  • Sie müssen nur dabei die penetrante Werbung ertragen, vor der es auch kein Entrinnen gibt.

    Unsere Meinung zu Finya

    In der Kategorie "Preis-Leistung" ist das kostenlose Portal natürlich kostenpflichtigen Singlebörsen weit voraus - wenn man sich mit der penetranten Werbung arrangieren kann. 

    Zitat:
    Unsere weiblichen Testerinnen bemängelten, die ab und an unverschämten Mails seitens der Männer. Da braucht man schon ein dickes Fell als Singledame.

    Da jeder jeden anschreiben kann, gibt es quasi keine Kontrolle über das eigene Postfach.

    Wer es mit der Online-Partnersuche richtig ernst meint und eine neue Beziehung sucht, der sollte sich sofort bei einem unserer Testsieger anmelden. Wer allerdings erst mal nur kostenlos Online-Dating testen will, um die Partnersuche im Web auszuprobieren, der ist bei dieser Singlebörse gut aufgehoben. 



    Daniel Baltzer
    Daniel Baltzer
    Daniel nimmt seit 2005 alle Singlebörsen auseinander, die er finden kann, und hat auch diesen Testbericht "Kontaktanzeigen-Seiten" verfasst.

    Was ist Ihre Meinung zu Finya?

    Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

    Name (min. 5 Zeichen)

    Betreff (optional)

    Kommentar (min. 10 Zeichen)

    Wieviel sind ?

    Kommentar absenden!

    ERROR!

    Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

    Schließen

    Vielen Dank für Ihren Kommentar!

    Er wird nach Prüfung freigeschaltet.

    Schließen


    Probieren Sie mal unsere Suchmaschine aus!


    Ich suche eine Singlebörse...

    Mein Ziel:

    Ich bin sowas wie:

    Unsere Suchmaschine...

    durchsucht 114 geprüfte Singlebörsen
    zeigt Ihre Top10-Anbieter
    wurde schon von über 100.000 Leuten benutzt


    Viel Spaß & Erfolg!


     

    Über 500.000 Leser
    nutzen jährlich dieses Vergleichsportal.

    Danke für das Vertrauen!

    Empfohlen u.a. von:
    Presse