Weitere gute Partneragenturen für Österreich

Die folgenden Partneragenturen gehören nach den Marktführern ebenfalls zu den guten Adressen und haben ein gewisses Potenzial, zu den Testsiegern aufzuschließen! 

Vielleicht finden Sie bei einem dieser Vermittler ja Ihren Lebenspartner...

Aktualisiert am 30. April 2020

Partneragenturen mit Pepp:


Akademiker aus Österreich gehen hier auf Partnersuche.
40.000
aktive Mitglieder
44 : 56
  • technisch identisch zur guten Partnerbörse Be2
  • enthält aber zu 100% Singles mit akademischem Hintergrund
  • ungeeignet für Nicht-Studierte
  • ungeeignet für Männer unter 25 Jahre
  • kostenlos bis auf Mails lesen/schreiben
  • volle Kommunikation ab 34,99 €/Monat

Klein, aber fein: Für alle, die keine Lust auf Mainstream haben...
8.000
aktive Mitglieder
46 : 54
  • Partneragentur für Veganer, Alleinerziehende, spirituelle Singles,...
  • Am Anfang steht eine "Passt-es?"-Prüfung.
  • hohe Kundenzufriedenheit
  • nicht ganz so viele Mitglieder aus Österreich
  • Mitmachen ab 98,00 €/Jahr

Die Partnervermittlung mit dem umfangreichsten Persönlichkeitstest.
7.500
aktive Mitglieder
45 : 55
  • Partneragenur mit gestütztem Kennlern-Prozess
  • gut passende Kontaktvorschläge...
  • ...aber pro Tag sehr wenige :-(
  • Fragebogen mit über 200 Fragen
  • Kontaktvorschläge ansehen ist gratis
  • Kommunikation ab 29,90 €/Monat

Weltweit aktive Partnervermittlung für Singles aus allen Schichten.
5.000
aktive Mitglieder
43 : 57
  • auch für Singles ohne akademischen Hintergrund geeignet
  • weltweite Partnersuche möglich
  • nur noch wenige Neumitglieder
  • weniger Unterstützung bei der Kontaktaufnahme
  • kostenlos bis auf Mails lesen/schreiben
  • volle Kommunikation ab 34,99 €/Monat

 

Die Testsieger unter den Partneragenturen:



 
Die guten Partneragenturen sind ok. Wer jedoch im großen Teich fischen will, der meldet sich bei einer Testsieger Partneragentur an!

Daniel Baltzer
(testet seit 2005)

Kleinere nette Partneragenturen:


Partnervermittlung mit virtueller Assistentin.
8.000
aktive Mitglieder
45 : 55
  • Partnervermittlungsableger der Singlebörse LoveScout24
  • virtuelle Assistentin führt Sie
  • gute Technik und perfektes Design
  • zuweilen wenig neue Mitglieder
  • gratis Persönlichkeitstest & Vorschläge einsehen
  • Kommunizieren ab 19,99 €/Monat

Dieses deutsches Urgestein unter den Singlebörsen - hat leider stark abgebaut.
6.500
aktive Mitglieder
45 : 55
  • getrennte Bereiche für "Traumpartner" & "Abenteuer"
  • technisch veraltet
  • Flirtaktivität der Mitglieder recht lahm
  • Für Frauen alles kostenlos, für Männer nicht
  • Mitgliedschaft für Männer ab 12,42 €/Monat

Kleine Partnerbörse für Singles ab 30. In Österreich kein großer Stern.
5.000
aktive Mitglieder
40 : 60
  • unaufgeregter Vermittlungsservice aus Deutschland
  • fair & seriös aufgezogen
  • wenig Neumitglieder aus Österreich; entsprechend wenig Partnervorschläge
  • Persönlichkeitstest & Kontaktvorschläge gratis
  • Kommunizieren ab 19,90 €/Monat

Hier fühlen sich Singles aus Tirol zwischen 30 und 70 wohl.
3.000
aktive Mitglieder
40 : 60
  • regionale Singlebörse
  • persönliche Betreuung
  • Mitglieder entscheiden über Neuaufnahmen
  • Basis-Suchfunktion & Partnervorschläge ansehen sind gratis
  • Nutzung aller Funktionen ab 19,90 €/Monat

 

Welche Partneragenturen haben in Ihrem Bundesland die meisten Mitglieder?


 
Vergleich von Partnereragenturen in Österreich

Von guten und besseren Partneragenturen

Partneragenturen sind nicht mehr um die Ecke zu finden, sondern im Internet: Online warten schon jetzt mehrere 100.000 Österreicher und Österreicherinnen auf den Kontakt zu ihrem späteren Lebenspartner. Aber was macht den Unterschied zwischen einer guten und einer sehr guten Partnervermittlung aus?


1. Kostencheck bei Partneragenturen

Partneragenturen werden ja oft als Rolls Royce der Partnersuche bezeichnet. Deshalb haben wir uns einmal mit der Kostenstruktur bei Partnervermittlungen beschäftigt und nachgesehen, was gute und bessere Partneragenturen kosten und welche Leistungen Singles erhalten.

Als Beispiel haben wir den Testsieger Parship (da extrem bekannt) mit einer technisch soliden Partneragentur wie partner.de verglichen. Was sofort auffällt: die monatlichen Abo-Kosten der beiden Partneragenturen differieren:

  • Die Parship Kosten für 6 Monate liegen preislich bei rund 69 €
  • 6 Monate bei partner.de kosten 30,00 €

Partner.de hätte in diesem Fall also das günstigere Angebot. Warum könnte hier jedoch der reine Preisansatz ein Trugschluss sein und Parship sich doch als die Partneragentur mit dem besseren Angebot erweisen?

Man muss einfach genau hinsehen, welche Leistungen eine Partneragentur für ihren Monatspreis integiriert hat. Und da liegt Parship im Vergleich zu partner.de eine deutliche Nasenspitze vorne:

Parship

  • Kundenservice per Telefon und E-Mail
  • Coaching und Profilberatung
  • Inhouse Psychologin
  • Forum mit vielen Themen und Diskussionsmöglichkeiten
  • Riesengroße Mitgliederdatenbank
  • Ausgereifter kostenloser Persönlichkeitstest von Dr. Hugo Schmale
  • Viele Singles mit gehobenem Bildungsniveau
  • Fotos nur von jedem Single persönlich freischaltbar (absolute Diskretion gewährleistet!)

Partner.ch

  • Kein telefonischer Kundenservice
  • Kein Coaching
  • Profilberatung nur durch Online-Hilfe-Texte möglich
  • Kein Forum
  • Wesentlich weniger Mitglieder als Parship
  • VIP-Mitglieder können alle Fotos sofort sehen (kein Schutz der eigenen Privatsphäre möglich)
  • Kostenloser Persönlichkeitstest
  • günstiger pro Monat als Parship

Der kurze Vergleich zeigt also, dass der Preis für Parship sich definitiv lohnt und diese Partnervermittlung ihren Premium-Mitgliedern jede Menge zu bieten hat. Gleichzeitig sehen Sie, warum Partner.de zu den guten Partneragenturen zählt und nicht zu den Testsiegern unter den Partnervermittlungen!


2. Wie gut sind die Partnervorschläge?

Noch wichtiger als die Kosten bei Partneragenturen sind die Partnervorschläge. Denn egal, ob man wenig oder viel Geld auszugeben bereit ist, die Partnervorschläge müssen den eigenen Wünschen entgegenkommen.

Große Partneragenturen punkten mit Quantität

Der Vorteil bei den großen Partneragenturen ist natürlich, dass sie in der Regel mehr geeignete Partnervorschläge präsentieren können als kleinere Anbieter. Nehmen wir als Beispiel wieder Parship und partner.ch, so erhalten wir bei unserem kleinen Selbsttest 23 Partnervorschläge bei Parship und 9 bei partner.ch. Quantitativ liegt Parship hier vorne.

Qualität bei großen und kleineren Partneragenturen

Quantität muss jedoch kein Kriterium sein, dass für Ihre Partnersuche wichtig ist. Viel wichtiger könnte in Ihrem Fall die Qualität der Partnervorschläge sein. Und hier wird es dann spannend, denn je nachdem, welche Dinge Ihnen bei Ihrem zukünftigen Partner wichtig sind, könnte einmal Parship Ihr Favorit sein und einmal partner.ch.

Wenn Sie einen Akademiker mit gutem Einkommen und entsprechend gesellschaftlichem Umfeld suchen, so werden Sie bei Parship fündig.

Suchen Sie hingegen eher jemanden, bei dem Beruf und Bildung weniger im Vordergrund stehen und Ihnen wichtiger ist, dass die Person aus Ihrer Nähe kommt (dann sollten Sie sowieso einen Blick in unsere Rubrik regionale Datingportale nach Bundesland werfen) oder andere spezielle Vorzüge hat, so kann durchaus Partner.ch mit anderen Vorschlägen aufwarten.

Zum Glück können Sie sich kostenlos bei den Partneragenturen anmelden, den gratis Persönlichkeitstest absolvieren und ebenso kostenfrei einen Blick in die Partnervorschläge werfen, bevor Sie sich für eine kostenpflichtige Mitgliedschaft entscheiden!


3. Was ist mit klassischen Partneragenturen?

Klassische Partneragenturen, also die Partnervermittlungen, die offline arbeiten, gibt es selbstverständlich auch immer noch. Sie sind jedoch im Vergleich zu Online-Angeboten enorm teuer und bringen in der Regel weniger Partnervorschläge zustande.

Offline Partneragenturen können wir Ihnen also nur empfehlen, wenn:

  • Sie mehr als 10.000 Euro für die Partnersuche ausgeben wollen.
  • Sie gerne persönlich und vor Ort von einer Mitarbeiterin in einem Büro beraten werden möchten.
  • Sie entsprechend oft mit dieser telefonieren wollen, welche Partnervorschläge Sie gut finden und wen Sie gerne telefonisch und später live näher kennenlernen möchten.

Außerdem sind klassische Partnervermittlungen auch geeignet für alle, die sich so gar nicht mit Computern und dem Internet auskennen oder tatsächlich bei einer Full-Service-Agentur nach einem Partner oder einer Partnerin gezielt suchen lassen wollen (oft in höheren Kreisen üblich) und keine Daten von sich online stellen möchten. 

Nachdem Sie jedoch gerade diesen Text lesen, gehen wir davon aus, dass Sie internetaffin sind und Ihnen die Suche nach einer neuen Beziehung via Partneragentur keine sonderlichen Probleme bereiten sollte.

Partnersuche via Suchmaschine:
Nutzen Sie doch einfach unsere schlaue Singlebörsen-Suchmaschine am Seitenende, um eine geeignete Partneragentur für Ihre Wünsche und Bedürfnisse zu finden!


Finden Sie diesen Testbericht hilfreich?

1
Stern
2
Sterne
3
Sterne
4
Sterne
5
Sterne
Stimmen insgesamt: 3, Durchschnittsbewertung: 3,67 von 5

Daniel Baltzer
Daniel Baltzer
Daniel beobachtet seit 2005 die Online-Dating-Szene in Österreich und gilt in den Medien als führender Experte zum Thema.

Ihr Kommentar zu diesem Testbericht?

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

Name (min. 5 Zeichen)

Betreff (optional)

Kommentar (min. 10 Zeichen)

Wieviel sind ?

Kommentar absenden!

ERROR!

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

Schließen

Vielen Dank für Ihren Kommentar!

Er wird nach Prüfung freigeschaltet.

Schließen

Probieren Sie mal unsere Suchmaschine aus!


Ich suche eine Singlebörse...

Mein Ziel:

Ich bin sowas wie:

Unsere Suchmaschine...

durchsucht 104 geprüfte Singlebörsen
zeigt Ihre Top10-Anbieter
wurde schon von über 100.000 Leuten benutzt


Viel Spaß & Erfolg!


 

Über 500.000 Leser
nutzen jährlich dieses Vergleichsportal.

Danke für das Vertrauen!

Empfohlen u.a. von:
Presse