Leserfragen  » JOYclub Abzocke

Fakes und Betrug bei JOYclub
JOYclub Abzocke – was stimmt und was nicht?

Aktualisiert im Juni 2018.

Share!

Das ist JOYclub.at:

Online-Community für Freunde der niveauvollen Erotik, seit 2008 in Österreich

Gesamtbewertung:

Größe der Kartei:

112.000
aus Österreich

Premium-Kosten:

ab 9,90€/ Monat

Gibt es 2019 bei JOYclub Abzocke?

JOYclub - diese Community steht für seriöse und niveauvolle Kontakte und hat so einiges für Erotik-Fans zu bieten. 

  1. Vorwürfe zum JOYclub Betrug
  2. Kostenlose Mitgliedschaft nur JOYclub Abzocke?
  3. Coins geschenkt! Kein JOYclub Betrug
  4. Ist das Abo bei JOYclub Abzocke?
  5. Das spricht gegen die Abzock-Vorwürfe

JOYclub Betrug – wie sind die Vorwürfe?

In einigen Foren findet man den Vorwurf JOYclub wäre enttäuschend und zu teuer: "Joyclub kann gut sein, wenn [man] nicht viel erwartet und nichts bezahlt. Sollte man jedoch eine teure Premium Mitgliedschaft abschließen wird man enttäuscht."

Was ist dran? Wir haben uns für Sie bei JOYclub umgesehen, ob die negative Kritik stimmt. 

Der Anbieter selbst schreibt:

...wir bieten dir mehr als jedes Erotikportal! Frauen, Männer und Paare treffen, über Sex-Themen plaudern, chatten, echte Kontakte knüpfen...

Kostenloses Umschauen - ohne JOYclub Abzocke

Die harsche Foren-Kritik können wir so nicht bestätigen. Wer sich bei dem Online-Portal für Sexkontakte als Basis-Mitglied anmeldet, der muss keine JOYclub Abzocke fürchten. Am besten verschaffen Sie sich selbst einen ersten Überblick.

Ganz ohne JOYclub Abzocke und vollkommen kostenlos können Sie nämlich einfach einmal drauflos surfen und sich mit der Funktionalität der Website vertraut machen. Was hier alles gratis nutzbar ist, lesen Sie in unserem JOYclub kostenlos Bericht.

Die Anmeldung, das Anlegen eines eigenen Profils und die eigenschränkte Suche nach anderen Mitgliedern ist komplett kostenlos. Auch wenn Sie jemand anschreibt, können Sie antworten ohne Bezahl-Mitgliedschaft. Hier handelt es sich also definitiv nicht um JOYclub Abzocke.


Coins geschenkt! Kein JOYclub Betrug

Ein weiteres Indiz dafür, dass es sich bei diesem Sexkontakt-Portal nicht um Abzocke handelt, ist die aufmerksame Community sowie die Moderatoren, welche neu angelegte Profile auf ihren Inhalt prüfen.

Zudem erhält jedes neue Basis-Mitglied 100 Coins (für virtuelle Rosen beispielsweise) geschenkt und später noch einmal 500 Coins, wenn man die Echtheitsprüfung ablegt. Das Prinzip lautet also: Geben und Nehmen - Ist das JOYclub Abzocke? Nein.


Ist das Abo bei JOYclub Abzocke?

Kommen wir zum Kern des Problems rund um die JOYclub Abzocke Fragen. Meistens hat dieses Thema nämlich mehr mit den Mitgliedern, als mit den Betreibern oder dem Portal selbst zu tun.

Die Vorwürfe bezüglich potenzieller Abzock-Fälle werden oft laut, wenn sich ein Abo-Vertrag automatisch verlängert hat.

Aber: Wer ein sich automatisch verlängerndes Abo abgeschlossen hat, der muss dieses auch wieder von sich aus kündigen. Zudem gibt es bei JOYclub auch die Möglichkeit ein Abo abzuschließen, dass sich nicht automatisch verlängert.

Bei JOYclub gibt es übrigens keine Kündigungsfrist: "Du kannst Dein Abo auf dieser Seite jederzeit vor Ablauf kündigen und somit Deine erweiterte Mitgliedschaft beenden. [...] nach Ablauf eines gekündigten Abos erfolgt keine automatische Verlängerung mehr."

Eine Kündigung geht einfach per Klick auf den Button "Abo kündigen" unter dem Menüpunkt "Mitgliedschaft".

JOYclub ist TÜV-geprüft

Was zudem gegen JOYclub Abzocke spricht, ist der Punkt, dass JOYclub sich freiwillig vom TÜV Saarland in Deutschland hat testen lassen (und hier ist unser großer JOYclub Test).

Das Sexkontakte-Portal hat ein TÜV-Siegel für "Geprüfte Sicherheit und Qualität" erhalten. JOYclub bietet also geprüfte Diskretion, ist seriös und verfügt über wirksamen Fake-Schutz. 

Auch die eKomi-Kundenauszeichnung gibt über 90 Prozent zufriedene Kunden und Kundinnen an. Deren Bewertungen sind jeder Zeit einsehbar. 


Unser Votum zum Thema Betrug beim JOYclub

Wir kennen nicht nur die weißen, sondern auch die schwarzen Schafe unter den Portalen für Erotikkontakte. Bezüglich des Sexkontakte-Portals JOYclub können wir Ihnen grünes Licht geben: JOYclub betreibt keine Abzocke.

Die Community ist gut, die JOYclub Kosten sind fair und wer ein ordentliches Profil anlegt, hat gute Chancen Kontakte zu knüpfen.

Neugierig geworden?

Die Alternativen:

testbericht C-Date AT

 1.
C-Date AT

testbericht TheCasualLounge AT

 2.
TheCasualLounge AT

testbericht AdultFriendFinder.com

 3.
AdultFriendFinder.com

Mehr Leserfragen zu JOYclub.at:

JOYclub Veranstaltungen 2019 - wie gut sind diese?

JOYclub Veranstaltungen 2019 - wie gut sind diese?

Was ist beim Joyclub kostenlos und wofür muss ich zahlen?

Was ist beim Joyclub kostenlos und wofür muss ich zahlen?

Die JOYclub Kosten 2019 im Überblick

Die JOYclub Kosten 2019 im Überblick

Alle Leserfragen

Regionale Stärke

Alle Tests von A-Z

Alle Leserfragen Regionale Stärke Alle Tests von A-Z

In unserer Gesamtliste finden Sie viele weitere typische Fragen und Antworten zu den großen Anbietern.

» Alle Leserfragen auf einen Blick

Welche Singlebörsen haben gerade in Ihrer Nähe die Nase vorn und bieten die meisten Mitglieder?

» Die besten Singlebörsen für Ihre Region

Wir haben für Sie
235
gute Datingservices im Test analysiert:

» Das Datingportal- Gesamtverzeichnis für Österreich

Hintergrund-Informationen zu diesem Anbieter

Google hat noch jede Menge zu diesem Dating-Portal für Sie parat:

Der Autor:

Daniel Baltzer beobachtet seit 2006 die Welt der Singlebörsen in Österreich und gilt in den Medien als führender Experte zum Thema. Seine Frau hat er allerdings nicht online kennen gelernt.
» Ich freue mich auf Ihre Anregungen!