Singlebörsen-News  » Meldung vom 8. November 2007

Frühlingsgefühle im Herbst
Lust auf gemütliche Abende zu Zweit? Für Singles stehen gerade im Herbst und Winter die Chancen besonders gut, interessante Menschen im Internet zu finden.

Wien, 8. November 2007– Viel Zeit daheim, aber keinen Partner zum Kuscheln? Viele Singles ergreifen deshalb gerade in den Wintermonaten die Initiative und sehen sich vermehrt im Internet nach einem Partner um. Man bleibt anonym, kann eine Vielzahl von Personen kennen lernen und langsam den Kontakt aufbauen – und das alles gemütlich von zu Hause aus.  Bei der Online-Partneragentur PARSHIP.at (www.parship.at) ist das Phänomen bestens bekannt: seit Jahren steigen die Zugriffszahlen in der kalten Jahreszeit stark an.

Wunsch nach Partner steigt

Im Sommer spielt sich das Leben für die meisten Menschen vor allem im Freien ab. Man ist voller Tatendrang und hat eine breite Palette an Ausgeh- und Kontaktmöglichkeiten. Wenn die Tage kürzer und die Abende wieder länger werden, setzt bei vielen Singles auf einmal der „Winterblues“ ein. Caroline Erb, Psychologin bei PARSHIP.at, weiß :„Die Umstellung auf die dunkle Jahreszeit fällt vielen Menschen schwer. Gleichzeitig verbringt man mehr Zeit zu Hause, ist generell in einer ruhigeren Phase und hat mehr Zeit, sich über seine Lebenssituation Gedanken zu machen. Gerade dann wünscht man sich oft einen Partner, mit dem man den neuesten Kinofilm ansehen oder es sich zu Hause so richtig gemütlich machen kann.“

Kalte Tage, heiße Flirts

Viele Singles denken, dass mit dem Ende des Sommers auch die Flirtzeit vorbei ist. Doch das muss nicht sein. Wann und wo die Liebe zuschlägt, hängt nicht von der Jahreszeit ab. Caroline Erb bestätigt: „Schmetterlinge im Bauch und die so genannten Frühlingsgefühle spielen sich vor allem im Kopf ab. Hat es einmal gefunkt, spielen die Hormone verrückt – ganz gleich, ob im Frühling oder im Herbst.“

Flirttipps für den Herbst

Deshalb gilt gerade im Winter: Flirten was das Zeug hält! So bieten sich im Winter neue Plätze abseits des Stammlokals zum Flirten an –sei es am Weihnachtsmarkt, dem Eislaufplatz oder dem Maronistand. Wer es lieber warm und gemütlich hat, sollte online sein: im Internetstehen an langen Herbstabenden die Chancen besonders gut, interessante Menschen kennen zu lernen. Und nicht vergessen: Ein Kompliment öffnet viele neue Möglichkeiten, einen Flirt zu beginnen. Für ein nettes Mail, einen kurzen Blick, ein Lächeln oder ein paar liebe Worte muss auch bei Minusgraden Zeit sein.

Diese Meldung stammt von Parship.at.

Weitere News aus der Singlebörsen-Szene

Männer wollen keine Fernbeziehung (28.09.2007)

Männer kommen oft zu schnell zur Sache, Frauen lassen sich gerne überraschen (02.12.2006)

Seitensprung-Faktor: Ähnliche Immunsysteme fördern das Fremdgehen (07.10.2006)

70% der österreichischen Singles wünschen sich Partner (11.08.2006)

Studie über Online-Dating-Beziehungen (18.04.2006)

Alle 264 Singlebörsen-News...

Alle Tests von A-Z

Regionale Stärke

Singlebörsen-Tipps

Dossier:
Partnersuche

Alle Tests von A-Z Regionale Stärke Singlebörsen-Tipps Dossier: Partnersuche

Wir haben für Sie
235
gute Datingservices im Test analysiert:

» Das Datingportal- Gesamtverzeichnis für Österreich

Welche Singlebörsen haben gerade in Ihrer Nähe die Nase vorn und bieten die meisten Mitglieder?

» Die besten Singlebörsen für Ihre Region

Wer im Netz erfolgreich flirten will, kommt um unseren Ratgeber mit unzähligen Tipps  zum Thema "Singlebörsen" nicht herum.

» Zu den Single-Tipps

Alles zum Thema "Partnersuche" - von trivial bis wissenschaftlich...

» Zum Dossier!

Pssst!
Finden Sie jetzt IHR bestes Datingportal!
Unsere einzigartige Suchmaschine wurde schon über 100.000 Mal eingesetzt!