Die fiesesten NoGos beim Date

Wenn das Traumdate floppt:
Die fiesesten NoGos beim Date

Veröffentlicht am 14. März 2020

Da hat man jemanden beim Online-Dating kennen gelernt und freut sich mit kleinen Schmetterlingen im Bauch auf das 1. Date. Doch das Date verläuft nicht so wie erhofft, denn das Gegenüber hechtet von einem Date-NoGo zum nächsten. Welche das am häufigsten sind, hat jetzt eine Umfrage ergeben.

Der Kaugummihersteller Chewsygum befragte 1.283 Personen, welche Erfahrungen sie beim Dating gemacht haben. Und weshalb es z.B. nicht zu einem zweiten Date gekommen ist. 

Fangen wir mit den weniger unangenehmen Fails an.

Haltung bewahren auch beim Essen

9 Prozent der befragten Personen gab an, dass sie Ellenbogen auf dem Tisch als sehr störend empfinden. 25 Prozent finden es furchtbar, wenn ihr Date sein Essen mehrfach in die Sauce tunkt.

Zitat:
Höfliches Verhalten und gute Tischmanieren sind für viele Singles ein Muss.

Wer das Essem vom Teller des anderen klaut, hat bei 35 Prozent richtig schlechte Karten auf ein zweites Date.

Mehr als die Hälfte findet es unhöflich, wenn das Gegenüber bereits mit dem Essen beginnt. Obwohl die Bestellung des anderen noch nicht serviert wurde. Ebenso ein NoGo ist es, ungefragt das Essen für den anderen mitzubestellen.

Gesprächsthemen als NoGo beim Date

Beim ersten Date sollte man auf jeden Fall Ex-Beziehungen als Gesprächsthema vermeiden. Das sehen 63 Prozent der Umfrageteilnehmer so.

Auch ellenlange Monologe, die kein Interesse am Date-Partner suggerieren, sollten unbedingt vermieden werden. 82 Prozent finden das mehr als abtörnend.

Traumfrauen erobern:
Wie Sie die Frau Ihrer Träume finden & ansprechen

Ihnen fehlt ein Gesprächsstoff? Lassen Sie bloß das Smartphone in der Tasche! 76 Prozent der Befragten möchte, dass das Handy für die Dauer des Dates nicht benutzt wird. 

Unangemessenes Verhalten

48 Prozent würden das Treffen sofort beenden, wenn jemand versucht, beim ersten Date intim zu werden.

Wer sich betrinkt beim Date, kann bei 67 Prozent sicher sein, keine zweite Chance auf ein Treffen zu erhalten.

Abgestoßen fühlen sich die Teilnehmer nicht nur von einem betrunkenen Date-Partner. Auch lautes Schmatzen und Kauen beim Essen, womöglich noch mit offenem Mund, schlagen 88 Prozent in die Flucht.

Und wer sich unhöflich gegenüber dem Service-Personal verhält, sollte sein Verhalten stark reflektieren. 94 Prozent finden so etwas unsexy und sehen es als ein absolutes NoGo.

Quelle: chewsygum.com


War diese News spannend?

1
Stern
2
Sterne
3
Sterne
4
Sterne
5
Sterne
Stimmen insgesamt: 3, Durchschnittsbewertung: 3,67 von 5

Hier können Sie sich verlieben:



 

Mehr News von Singlebörsen:







Über 500.000 Leser
nutzen jährlich dieses Vergleichsportal.

Danke für das Vertrauen!

Empfohlen u.a. von:
Presse