Österreichs Singles mit hohem Umweltbewusstsein

Krise offenbart:
Österreichs Singles mit hohem Umweltbewusstsein

Veröffentlicht am 27. Juni 2020

Mit den Lockerungen kehrt ein wenig Normalität zurück nach der Corona-Krise. Dennoch gibt es weiterhin Einschränkungen. Österreichische Singles können den Beeinflußungen jedoch etwas positives abgewinnen, meist in Verbindung mit der Umwelt. Wie wichtig ist Nachhaltigkeit in der Beziehung oder bei einer Partnerwahl? Das untersuchte jetzt ElitePartner.

Österreicher blicken positiv in die Zukunft! Und sie sehen nicht in jeder Situation nur das Negative. Für viele Singles, nämlich 8 von zehn, ist zum Beispiel die geringere Umweltbelastung ein positiver Aspekt der Krise. Das geringe Verkehrsaufkommen durch Flugzeuge und Autos entlastet die Umwelt enorm. 

Wer wirklich ein Freund ist, das lernt man in Krisenzeiten. Für 63 Prozent war die Coronakrise eine Bestätigung ihrer engeren Freundschaften.

Aber auch der reduzierte Freizeitstress bekam den meisten Österreichern ziemlich gut, 62 Prozent konnten sich so zuhause auf sich selbst konzentrieren.

Singles in der Krise

Für viele Singles war es zudem erfreulich festzustellen, dass sie auch ohne Partner eine solche Situation überstehen können. 62 Prozent konnte das als Fazit ziehen. Jedoch schwand dadurch nicht der Wunsch nach einer Partnerschaft.

Lisa Fischbach, Expertin bei ElitePartner, bemerkt:

Zitat:
Wir sind soziale Wesen und brauchen die Interaktion zwischenmenschlicher Beziehungen zum persönlichen Wachstum. Deshalb ist der Wunsch nach Zweisamkeit bei einem Großteil der Singles vorhanden.

Drei Viertel der Singles aus Österreich wünscht sich einen Menschen an ihrer Seite. Neun Prozent möchten weiter das Singleleben genießen.

Nachhaltigkeit in einer Partnerschaft

Für mehr als die Hälfte der Singlefrauen ist eine nachhaltige Lebenseinstellungen bei ihrem Partner wichtig und sie klopfen das Thema bei der Partnerwahl ab. Allerdings lehnen 7 Prozent aller Befragten einen Partner ab, der deutlich mehr Wert auf Nachhaltigkeit legt als sie selbst.

Für viele Singles ist Umweltbewusstsein sogar ein Faktor bei der Attraktivität.

Ratgeber Gratis Dating:
Funktioniert kostenlose Partnersuche im Internet?

Hier ein Tipp an österreichische Männer: Für sieben von zehn Frauen ist ein Partner, der Müll trennt, potenziell interessanter. Wenn Sie als Mann nun noch kaputte Geräte reparieren können, sind Sie fast der Jackpot für Singlefrauen. 53 Prozent der Frauen schätzt Männer, die Sachen reparieren, anstatt wegwerfen.

Je mehr weltumspannende Themen sich mit der Umwelt beschäftigen, desto mehr rücken Klimaerwärmung, Waldsterben etc. ins Bewusstsein vieler Österreicher. Eine nachhaltige Lebenseinstellung ist das Mindeste, was viele direkt umsetzen können. Das zeugt auch von Verantwortungsbewusstsein und diese Eigenschaft ist bei der Partnersuche vor allem bei Frauen sehr beliebt. 

Quelle: elitepartner.at


War diese News spannend?

1
Stern
2
Sterne
3
Sterne
4
Sterne
5
Sterne
Stimmen insgesamt: 4, Durchschnittsbewertung: 3,50 von 5

Hier können Sie sich verlieben:



 

Mehr News von Singlebörsen:







Über 500.000 Leser
nutzen jährlich dieses Vergleichsportal.

Danke für das Vertrauen!

Empfohlen u.a. von:
Presse