Sexkontaktportale im Test  » GetItOn.com

GetItOn.com im Test

Europas erotische Partnervermittlung aus dem Hause FriendFinder, seit 2009 auch in Österreich

Unsere Bewertung:

2

Stand: Oktober 2017

Deutlich besser als GetItOn.com:

testbericht C-Date AT

 1.
C-Date AT

testbericht The Casual Lounge AT

 2.
The Casual Lounge AT

testbericht AdultFriendFinder.com

 3.
AdultFriendFinder.com


Vor- und Nachteile der Dating-Plattform "GetItOn.com":

internationaler Erotiktreff mit passablen Kontaktvorschlägen
viel Online-Interaktion möglich (Videos, Livecams, Webcam-Chats)
deutlicher Männerüberschuss, aber weil deswegen kaum ein Mann zahlt, haben Premium-Herren freie Bahn beim Aufreißen
recht unübersichtlich und schlecht übersetzt
relativ viele gewerbliche Damen
nicht mehr viele Neumitglieder, da wenig Werbeaktivität
kostenlos bis zur Kontaktaufnahme, dann preislich im Mittelfeld

Unser Testbericht zu GetItOn.com:

Was ist GetItOn.com?

GetItOn.com ist eine Vermittlung für erotische Treffs und Abenteuer. Schon der Name des Portals spricht für sich: Das englische "get it on" heißt nämlich so viel wie "Klarmachen" oder "Zur Sache kommen"... Hier steht das sexuelle Vergnügen im Mittelpunkt.

GetItOn bietet: Fortgeschrittene Kompatibilitätsvermittlung, Leistungsstarke und einfach zu handhabende Such-Hilfsmittel und Live Webcam-Chat und so viel mehr!

Das Portal gehört seit einiger Zeit zum bekannten Männer-Magazin "Penthouse" und bietet den Nutzern Erotik-Aktion mit Chat und Webcam. Nicht umsonst konnte die Mitgliederzahl seit dem Start im Sommer 2009 zwischenzeitlich gesteigert werden.

Negativentwicklung: Chat und Webcam sind leider immer auch ein Magnet für Frauen mit kommerziellen Interessen, das führte zu einem deutlichen Zustrom an "gewerblichen" Mitgliedern.

Aktuell sind ungefähr 2.500 zahlende Österreicher bei GetIton.com angemeldet. Damit ist GetItOn.com zwar schon ganz gut dabei, aber doch weit entfernt von der Spitzengruppe. Und ein Aufwärtstrend ist leider nicht mehr zu erkennen.

"Getiton.com leidet an zwei Problemen: zu viele Männer und zu wenig Frauen :-) Kaum jemand zahlt, darum haben Zahler freie Bahn. Leider auch immer mehr Prostituierte, die den Chat geschickt für sich nutzen."

Daniel Baltzer
(seit 2006 aktiv)


Test GetItOn.com:
Mitgliederstruktur

In Österreich gibt es aktuell rund 2.500 zahlende Premium-Mitglieder.

  • Rund 30.000 kostenlose Anmeldungen wurden bisher insgesamt in Österreich gezählt.
  • Seit der Gründung verzeichnete GetItOn.com mehr als 1.800.000 Registrierungen in Europa.

81 : 19

Was nach einem großen Problem klingt, ist halb so schlimm. Da nämlich nur die wenigsten Männer zahlen, können Sie recht ungestört rumflirten - wenn Sie selbst zahlen!

40%
30%
20%
10%
0%
18-2526-3536-4546-5556-99

Durchschnittsalter bei GetItOn.com:

  • Frauen: 34,2 Jahre
  • Männer: 35,9 Jahre
  • eine Mischung aus sehr guten und schwachen Profilen
  • Die Mitglieder haben viel Freiraum, um sich auszutoben (Fotos, Videos, Blogs,...)

Test GetItOn.com:
So funktioniert das Vermittlungsverfahrens

  1. Sie melden sich anonym bei GetIton.com an. 
  2. Sie beantworten in einem Fragebogen etwa 25 Fragen zu Ihrer Person und Ihren (sexuellen) Wünschen.
  3. Das automatische Matching-Verfahren sucht anhand der angegebenen Kriterien in der Datenbank nach passenden Partnern.
  4. Sie haben die Möglichkeit aus dieser Vorauswahl User/innen anzuschreiben oder selbst zu suchen.
  • Das Vermittlungsverfahren von GetItOn.com ist keine Zauberei, aber mehr als ausreichend für eine Vermittlung ohne unschöne Überraschungen. Alle wichtigen Vorlieben und Ausschlusskriterien werden "abgefragt". 
  • Sobald Sie angemeldet sind, werden Sie (fast) täglich neue Vorschläge über das interne Mail-System oder per E-Mail erhalten. Etwas weniger kann es sein, wenn Sie sehr spezielle Wünsche haben...

Es gibt keine :-(

Test GetItOn.com:
Technische Aspekte

Screenshots:

User-Area

User-Area
Tester-Profil

Tester-Profil
  • leider relativ viele Fake-Accounts
  • und viele gewerbliche Damen (Webcam-Girls & Co.)
  • Da müsste die Zentrale von GetItOn mal nachbessern!
  • solider Internet-Auftritt im US-Style
  • innen drinnen etwas verworren, aber vielfältig
  • Bei der Übersetzung wurde relativ oft geschlampt

für viele sexuelle Neigungen

  • Normale
  • Paare
  • Fetischisten

Vermischung von "Privat" und "Geschäftlich"

  • Neben den Privatleuten finden sich auch viele Damen ein, die Webcam-Chats anbieten...
  • ...oder Sie gegen Bares persönlich treffen wollen.

bunt

  • internationales Publikum
  • Videos, Blogs, Chats usw.

Test GetItOn.com:
Preisgestaltung 2017

  • kostenlos anmelden
  • Kontaktvorschläge erhalten
  • begrenzt Profile und Bilder ansehen
  • vollständige Profile ansehen
  • auf Anfragen antworten
  • selbst Anfragen stellen
  • Webcam-Chats starten oder mitverfolgen
  • professionelle Model-Webcams sind gesondert nutzbar

Premium-Mitgliedschaft:

  • 26,60 €/Monat (3 Mon. Laufzeit)
  • 29,95 €/Monat (1 Mon. Laufzeit)


zusätzlich möglich:

  • "alle dürfen mich anschreiben" ab 9,95 €/Monat (3 Mon. Laufzeit)

Die Preise können wegen des Wechselkurses leicht schwanken, da diese in US-Dollar abgebucht werden. 

Kreditkarte, Lastschrift, Scheck, Handy-Zahlung, Bankeinzug

Achtung:

Ihr Vertrag verlängert sich automatisch, wenn Sie nicht rechtzeitig kündigen! 

Positiv: Es gibt in Ihrem Profil einen Schalter, um das zu verhindern.

Test GetItOn.com:
Über das Unternehmen

Various Inc.
910 E. Hamilton Ave., Sixth Floor,
Campbell, CA 95008
USA

  • postalisch
  • direkt über das Formular unter "Hilfe/Kontakt" auf der GetItOn-Startseite

"Das Leben zu kurz ist für schlechten Sex. Deshalb kommen Frauen zu Get-It-On."

Marc H. Bell
Geschäftsführer von Get-It-On (11. August 2010)

GetItOn Abzocke: Woher kommen die Gerüchte?

Was kann ich bei GetItOn kostenlos nutzen?

Wann fallen GetItOn Kosten an?

Was sind die GetItOn.com Alternativen?

testbericht C-Date AT

 1.
C-Date AT

testbericht The Casual Lounge AT

 2.
The Casual Lounge AT

testbericht AdultFriendFinder.com

 3.
AdultFriendFinder.com

» Alle Marktführer-Partnerbörsen

Der Experte:

Daniel Baltzer beobachtet seit 2006 die Welt der Singlebörsen in Österreich und gilt in den Medien als führender Experte zum Thema. Seine Frau hat er allerdings nicht online kennen gelernt.
» Ich freue mich auf Ihre Anregungen!